Startseite » Bad Neighborhood

Bad Neighborhood

  • 2 min read
Bad Neighborhood

Gemeint sind mit der Bad Neighborhood nachbarschaftliche Webseiten, die gegen Googles Qualitätsrichtlinien verstoßen. Wenn Sie zu diesen Webseiten verlinken, riskieren Sie damit dass ihre gesamte Webseite oder den Blog abgewertet wird. Sie sollten also unbedingt einen Back Link auf eine dieser Bad Neighborhood Seiten vermeiden. Bestehen derzeit noch verdächtige Links, gibt es diese schnellstmöglich zu beseitigen. Auf Deutsch lässt sich der Begriff als schlechte Nachbarschaft übersetzen, darin ist eigentlich auch die wesentliche Bedeutung enthalten. Wenn man das Internet mit einer Wohnsiedlung vergleicht oder mit einer bestimmten Region und einer Stadt, gibt es auch hier schlechte Bezirke und sehr gute Bezirke. Wer mit hochwertigen Produkten handelt und ein gehobenes Restaurant hat, wird sich vermutlich eher an die guten Bezirke halten und hier ein Laden Geschäfte öffnen. 

Bad Neighbourhood einfach erklärt

In einer Region mit einer hohen Kriminalitätsrate ist nicht davon auszugehen, dass er viele Kunden dieses Geschäft besuchen würden. Indisch funktioniert das Ganze tatsächlich im Internet. Der Suchmaschinenbetreiber beschreibt nämlich die schlechte Nachbarschaft im Hinblick auf die Seiten. Es sind die Webseiten, auf denen massiv und mit Absicht die Guidelines missachtet worden. Deshalb gehören diese Webseiten und Projekte zur Bad Neighborhood. Dazu gehören zum Beispiel Webseiten mit wenig bis gar keinen Inhalt, mit massenhaft gekauften Zerlegungen oder mit Bekannten Urheberrechtsverletzungen sowie massiven Spams. Wenn es Ihnen darum geht ein solides Ding Profil aufzubauen, sollten Sie ihre Nachbarschaft genaustens analysieren. Die schlimmste Konkurrenz ausgehend von Bad Neighborhood ist die Herabstufung des eigenen Projekts durch Google.

Wie funktioniert die Bad Neighbourhood?

Dieses Wirkprinzip des Bad Neighborhood funktioniert nicht in Bezug auf die Hostingebene. So haben eigentlich keine Nachbarn mit der selben IP Adresse einen schlechten Einfluss auf einander. Die Beurteilung der Webseite erfolgt nur auf Grundlage der von den Kunden. Zunächst einmal gehört die Analyse der Links zu den wesentlichen Herausforderungen und Aufgaben einer Suchmaschinenoptimierung. Wenn Links falsch gesetzt wurden und vermeintlich als starke links interpretiert wurden, kann dies den Erfolg der gesamten Webseite massiv gefährden. An dieser Stelle werden sie sich bestimmt fragen, woran sie überhaupt Bad Neighborhood erkennen? Ganz einfach, zum einen werden immer wieder identische Anka Texte verwendet, der Content ist eher dürftig und sie finden massive Hinweise auf Linkkauf und einen PageRank, der Richtung null zeigt. Sie sollten auch ihrem gesunden Bauchgefühl vertrauen und sich die Webseiten genaustens ansehen. Oftmals machen schlechte Webseiten von Anfang an einen unseriösen Eindruck und Sie erhalten mehrere negative Signale.