Startseite » Brückenseite

Brückenseite

  • 2 min read
Brückenseite

Im Englischen ist die Brückenseite die Doorway Page. Es handelt sich um eine Zwischenseite, die wiederum auf bestimmte Keyboards oder Suchbegriffe für die Suchmaschinen optimiert wurde. Du hast eine gute Position in den SERPs soll es über die Brückenseiten möglich sein, noch mehr Besucher für ihre Webseite zu gewinnen. Automatisch geht es für die Besucher dann auf die eigentliche Ziel Seite. Eigentlich erstellen Sie die Brückenseite nur für die Suchmaschine.

Wie funktioniert eine Brückenseite?

Auf diese Weise können Sie mit einer Brückenseite eine aktive Suchmaschinenoptimierung betreiben. Sie müssen dabei nicht zwangsläufig, auf die Inhalte der Seite zugreifen und diese verändern. Auch eine gute und seriöse Brückenseite ist mit ebenso guten Inhalten angereichert. Sie sollte mit der eigentlichen Seite Inter agieren und lediglich eine intelligente Verlinkung darstellen. Es gibt bestimmte Programme und Skripte, die Brückenseiten in enormen Mengen zur Verfügung stellen. Wenn die Suchmaschine dies erkennt, werden Sie diese Aktion als Manipulation. Das kann dazu führen dass die Webseite von dem Suchmaschinen Index verschwindet. 

Wie geht Google mit Brückenseiten um?

Außerdem hat Google 2015 schon angekündigt, die so genannten Doorway Pages also die Brückenseiten noch genauer anzusehen, um sie gezielte abstrafen zu können. Es ist also keine gute Idee, als Anfänger und unerfahrene Webseiten Betreiber wahllos die Brückenseiten zu erstellen. Profitieren Sie im Gegenzug lieber von dem Know-how und dem Wissen von Experten und einer SEO Agentur. Diese können sie zielgerichtet beraten und und gemeinsam herausfinden, wie sie selbst legal und vollkommen sicher von Einer Brückenseite profitieren. Es bleibt aber keine gute Idee, voll und ganz auf die Technik der Brückenseiten zu setzen, ohne dabei letztendlich die eigentliche Zielseite zu optimieren und benutzerfreundliche Inhalte mit Mehrwert zu erstellen