Startseite » Google Ads für die Versicherungsbranche

Google Ads für die Versicherungsbranche

  • 7 min read
Google Ads für die Versicherungsbranche

Gerade die Versicherungsbranche hat Google Ads für sich entdeckt und nutzt zu einem überwiegenden Maße dieses interessante, digitale Werbeformat, um noch mehr neue Kunden zu finden. Google Ads bietet gerade für die Nischenanbieter reichhaltige Chancen, sich auch gegen die großen Platzhirsche durchzusetzen. Das World Wide Web lässt die gesamte Welt zu einem kleinen Dorf schrumpfen, auf das sie selbst Zugriff haben. So kann selbst eine Versicherung, die weit ab vom Schuss liegt, mit gezielten anzeigen weitreichende Erfolge feiern und ihren Einfluss in der Versicherungsbranche deutlich erweitern. Wie sieht die Chancen über Google Ads für die Versicherungsbranche für Ihr Unternehmen nutzen, wollen wir in diesem Beitrag übersichtlich zusammenstellen.

Digitalisierung der Versicherungsbranche

Gerade die Branche der Versicherungen hat einen Prozess der Veränderung durchgemacht. Vergleichen wir das ganze mit den Versicherungen von ungefähr vor zehn Jahren, sind die Unterschiede maßgeblich. Kaum noch jemand geht in irgendein Büro und lässt sich persönlich beraten, um eine Versicherung abzuschließen. Für den Versicherungsnehmer muss der Vergleich, die Leistungen und die Vorteile sofort ersichtlich sein. Er oder sie möchte seine Versicherung in wenigen Klicks abschließen und von einem günstigen Preis Leistungsverhältnis profitieren. So ist das Internet eine der wesentlichen Vertriebswege für die Versicherungsbranche geworden, keine Frage – dass ich ein Google Ads da auch nicht länger vorbeikommen.

Noch vor einigen Jahren haben die Versicherer vornehmlich das Telefon als Vertriebskanal genutzt. Sie lebten vom Empfehlungsgeschäft. Erst 2000 haben die meisten begonnen ihre Produkte und Versicherungen auch im Internet anzubieten. Damit haben sie so gleich auch den Vertragsabschluss verknüpft. Zum damaligen Zeitpunkt wussten viele Versicherungen noch gar nicht, wie sie sich günstig im Internet positionieren. Das hat sich mittlerweile gewandelt.

Die Google Platzierung der Webseite ist dramatisch wichtig für eine Versicherung, andernfalls findet sie keine neuen Kunden. Der Großteil der Nutzer sucht ab sofort nämlich im Netz und bei den Bekannten Vergleichsportale nach den Versicherungen, die Ihnen die besten Leistungen bieten. Im Prinzip sitzt jetzt der Nutzer am Drücker, denn er selbst kann entscheiden, welche Versicherung den Vorrang hat. Aus diesem Grund nutzen immer mehr Versicherungen Google Ads in der Versicherungsbranche, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Entscheiden Sie sich für die bezahlten Werbeanzeigen, können Sie prominent über den organischen Suchergebnissen im Display Netzwerk erscheinen. Weiterhin bieten sich auch vorteilhafte Platzierungen auf der rechten Seite sowie am Rand neben den organischen Suchbegriffen. Sie können die Anzeigen gezielt auf die Nutzer abstimmen und auf Ihr Suchverhalten. Das macht die Anzeige so effektiv und erfolgreich.

Automatisierung der Versicherungsbranche und Beratung

Zu den wesentlichen Veränderungen kommt es im Innendienst der Versicherungen. So werden immer mehr Abläufe voll automatisch abgewickelt. In dieser Prozess ist derzeit noch im vollen Gange und nicht vollständig ausgereift. So unterstützen die automatisierten Prozesse und Software ist die Auto die Arbeit der Versicherungen, dadurch werden weniger persönliche Mitarbeiter gebraucht, die sich für das Unternehmen engagieren. Über Robo-Advice mit Chatbots Können schnelle Anfragen unkompliziert beantwortet werden. Versicherungsnehmern geht es in erster Linie nicht darum, jedes Mal ein persönliches Gespräch zu führen. Sie wollen einfach nicht in einer Warteschlange warten, sondern sofort wissen, ob die Versicherung aufkommt, wie hoch die Versicherungssumme ist und wo sie einen Schaden melden können. Wenn all dies automatisch und unkompliziert verläuft, geht die Versicherung mit der Zeit und wird auch in den kommenden Jahren eine wachsende Anzahl von Versicherungsnehmern für sich begeistern.

Vorbereitung und Umsetzung der Google Ads Anzeigen in der Versicherungsbranche

Bevor sie ihre ersten Googles Anzeigen in der Versicherungsbranche schalten können, müssen Sie ein Konto mit einer bestätigten Google Mail-Adresse registrieren. Die Einrichtung dieses Kontos bleibt vollkommen kostenlos. Danach können Sie sich auf dem der Sport umsehen und sich über die einzelnen Funktionen informieren. Sie legen für jede neue Anzeige eine Kampagne an. Eine der wichtigsten Vorbereitungsprozesse auf eine erfolgreiche Anzeige für die Versicherungsbranche ist eine Keyword Analyse. Gemeint sind damit die Suchbegriffe, die von den anderen Nutzen und Versicherungsnehmern eingegeben werden. 

Die passenden Suchbegriffe für Versicherungsnehmer

Es geht in erster Linie darum, sich in die Versicherungsnehmer hinein zu versetzen. Achtung: Die Versicherungsbranche ist einem hohen Wettbewerb unterliegen. Sie sind also gut damit beraten, nicht nur die Short Keywords mit aufzunehmen, sondern vor allen Dingen die Longtail Keywords ins Auge zu fassen. Es handelt sich hierbei um längere Phrasen und Wortgruppen, die von einem Nutzer in den Google Suchschlitz eingegeben werden. Analysieren Sie die häufigsten und erfolgreichsten Wort Gruppen, Sie sparen damit einen hohen Klickpreis und können schneller Erfolge feiern.

Der optimale Anzeigentitel und Anzeigentext für die Versicherungsbranche

Danach formulieren Sie einen Anzeigentitel und einen Anzeigentext. Im Anzeigentitel sollten Sie unbedingt die wesentlichen Suchbegriffe verwenden, auf die sie die Werbeanzeige bei Google ausrichten. Das könnte eine bestimmte Versicherung, ein Vorteil, ein Bonus, ein Einsteigerrabatt oder weitere Pluspunkte sein, die es eigentlich nur bei ihrer Versicherung gibt. Nennen Sie im Titel unbedingt den Namen der Versicherung. Danach schreiben Sie den Text der Anzeige und haben dafür bis zu 80 Zeichen Platz. Sie sollten versuchen so wenig Worte wie möglich zu verwenden, um dem Nutzer das Gefühl zu geben, dass er unbedingt einen Blick auf ihre Webseite und das Angebot werfen muss. Durch die unterlegte URL verbinden Sie die Werbeanzeige direkt mit der Seite. Besten integrieren Sie auch noch eine Konto Action in den Beschreibungstext, das ist eine Aufforderung, was der Nutzer gerade tun soll. Rufen Sie uns an, nehmen Sie Kontakt zu uns auf, hier geht es zum Rabatt. Gerade für die Call-to-Action bleiben vielfältige Möglichkeiten.

Die optimale Webseite für erfolgreiche Versicherungen

Natürlich sollte die Webseite auch die Erwartungen erfüllen, die der Kunde und Nutzer hat, wenn er über Ihre Anzeige den Weg auf ihrer Seite findet. Verbinden Sie eine Werbeanzeige ganz einfach mit einer Startseite der Versicherung, und muss sich der Nutzer erst durch unsere Abschnitte bis hin zum eigentlichen Angebot suchen, ist er schneller verschwunden als er angekommen ist. Am besten richten Sie eine spezielle Seite für die Google Anzeigen ein. Diesem Zusammenhang kommen wir auf das eigentliche Ziel, die Conversion zu sprechen. Wollen Sie dass die Kunden Kontakt zu ihnen aufnehmen, sich für einen Newsletter eintragen, eine Versicherung abschließen oder einen Antrag abschicken? Diese Conversion steht in unmittelbaren Zusammenhang mit der Unterseite. Sie sollten also in diesem Zusammenhang alle über Bemühungen auf dieses Ziel hin ausrichten.

Danach wird Google nochmals alle ihre Daten überprüfen, bevor die Anzeige online geht. Über die Anzeigen Erweiterungen haben Sie zudem die Chance, zusätzliche Informationen von der Versicherung hinzuzufügen. Das macht die Anzeige nicht teurer, sondern bietet die Nutzung einen zusätzlichen Mehrwert, wie die Beschreibung der Versicherung, eine Telefonnummer eines Ansprechpartners oder die Adresse.

Zusammenfassung: Google Ads für die Versicherungsbranche

Die Versicherungsbranche hat sich nahezu vollständig in das Netz verlagert. Die Umwälzungsprozesse werden auch in den folgenden Jahren weiter zu nehmen. Von daher ist es empfehlenswert, nicht nur in eine stimmige Suchmaschinen Optimierung und Webseite zu setzen, sondern auch eine Google Ads Kampagne zu starten. Alles was sie dafür benötigen ist ein Google Ads Konto, die erfolgreichsten Suchbegriffe, die zu ihrem Unternehmen und zur Versicherung passen so wie ein Monatsbudget, dass sie vorher festlegen. Insbesondere über die effektive Gestaltung und die Ausrichtung auf eine spezielle Kunden Klientel, können Sie die Werbeanzeigen erfolgreicher machen, ohne zu viel Geld pro Monat in das Marketing zu investieren. Investitionen in die digitale Werbung lohnt sich in jedem Fall, denn so haben Sie die Möglichkeit auch gegen die großen Platzhirsche der Branche sich zu positionieren, ihren besonderen Service und die Vorteile direkt an den Kunden weiter zu geben und die Zielgruppe sowie die Versicherungsnehmer enorm zu erweitern.