Google Ads für Vereine

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Google Adwords für Ihren gemeinnützige Verein schalten. Nutzen Sie das Google Ads Budget sinnvoll für Ihren gemeinnützigen Verein

Das Vereinsleben ist nicht nur in ländlichen, sondern auch in städtischen Gebieten ein fester Anker, der sich durch alle Gesellschaftsschichten zieht. Ob Sportverein, gemeinnütziger Verein, Kreativkreis oder Lesezirkel: Die Vereine geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre Freizeitaktivitäten gemeinsam mit Gleichgesinnten auszuführen. Sie leisten Großes für den Umweltschutz, Menschen und Tieren, die Hilfe brauchen. Gegen eine Vereinsgebühr und die Übernahme von Aufgaben und Verpflichtungen stärken die einzelnen Mitglieder einen Verein. Welche Potenziale sich Via Google Ads für Vereine ergeben, wollen wir im folgenden Beitrag näher erläutern. Wie Sie Unterstützung für Ihren Verein durch gezielte Google Ads Kampagnen bekommen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Kostenlose Werbeanzeigen über Google schalten

Vereine haben über Google die Möglichkeit, kostenlose Werbung via Google Ads zu schalten und ein Werbekostenbudget von monatlich bis zu 10.000 $ auszuschöpfen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, noch mehr Freiwillige zu gewinnen und Spenden für Projekte zu sammeln. Google gibt Ihnen die Gelegenheit Ihre Geschichte und Ihren Verein weltbekannt zu machen.  Dafür hat der Suchmaschinengigant Google Ad Grants ins Leben gerufen. Bevor es losgehen kann, sollten Sie Ihre Teilnahmeberechtigung prüfen. Schließlich müssen alle Teilnehmer bestimmte Kriterien erfüllen, um eine Qualifikation für Google Ad Grants zu erhalten.

Passt Google Ads Grant zu Ihrem Verein?

Das können Sie ganz einfach herausfinden, indem Sie sich für das Programm registrieren. In diesem Zusammenhang fragt Google alle Voraussetzungen für die Zertifikate ab. Im Grunde genommen muss ihre Organisation keinen monetären Zweck verfolgen und der Gemeinnützigkeit unterstellt sein. Dann haben Sie gute Karten, schon bald kostenlose Werbeanzeigen zu schalten.

Was sind die Vorteile von Google Ad Grants für gemeinnützige Vereine

Organisationen und Vereine haben über dieses spezielle Programm die Chance, Ihre Botschaft mit unzähligen Menschen auf der Welt zu teilen. Gleichzeitig bekommen Sie mehr Unterstützung für Projekte. Google geht es darum, das Bewusstsein seiner Nutzer zu schärfen und Veränderungen für Projekte zu erleichtern. Von vielen Vereinen und gemeinnützigen Organisationen wissen die Nutzer überhaupt nichts, da sie keine Plattform im Internet haben. Innerhalb einer Non-Profit-Tätigkeit bleibt zu wenig finanzieller Spielraum, um kostenpflichtige Anzeigen zu schalten und die Menschen in der Nähe zu erreichen. Das soll mit diesem Programm und den kostenlosen Anzeigen anders werden. Gleichzeitig hat Google die Transparenz und den Einblick in die Anzeigen verbessert. Sie nutzen dafür Google Analytics oder Conversions-Tracking, um zu verfolgen, wie erfolgreich die aktuellen Anzeigen performen und auf welche Keywords Sie sich am besten fokussieren.

Google Ad Grants Online Marketing Challenge: Kostenlose Weiterbildung und Optimierung der Anzeigen

Hilfe erfahren die Teilnehmer in der Ad Grants Community. Hier unterstützen sich die User gegenseitig mit praktischen Tipps und gewinnen gleichzeitig neue Freunde. Darüber hinaus bietet Google Ad Grants Unterstützung und Hilfe durch Studenten. Sie profitieren von den Google Ads-zertifizierten Kenntnissen, die auch Ihr Konto verbessern. Es handelt sich um ein globales Marketingprogramm, das Sie auf der ganzen Welt nutzen. Damit möchte Google die digitalen Fähigkeiten seiner Kunden verbessern und die Mitarbeiter und Freiwilligen der Non-Profit- Organisationen gezielt unterstützen.

OMC ist das Tool, das aus der grauen Theorie des Marketings praktikables Wissen macht, das Sie für Ihre Anzeige nutzen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Anwendung und auf der praktischen Erfahrung. Sie arbeiten in professionellen Gruppensitzungen, bauen Verbindungen mit den Studenten auf und entwickeln taktische Fähigkeiten, die in der heutigen Branche sehr gefragt sind. Alles, was Sie dafür tun müssen? Registrieren Sie sich bei Google Ad Grants.

Voraussetzung für die Teilnahme bei Google Ads Grant

Derzeit arbeitet Google mit über 20.000 gemeinnützigen Organisationen in über 50 Ländern. Wollen Sie auch ein Teil dieser Community werden, müssen Sie in einem der aktuellen Länder gelistet sein, wozu auch Deutschland gehört. Die erste Bewerbung geht an Google für Non-Profits. Die Organisation muss dafür als gemeinnützig eingestuft werden und diesen Status in dem Land innehaben. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind staatliche Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Schulen, Universitäten und Gesundheitsorganisationen. Eine Ausnahme bilden die karitativen Abteilungen in einer Bildungseinrichtung. Dann müssen Sie von Google die Zertifizierung für die Gleichbehandlung und für die Entgegennahme von Spenden bekommen. Dafür benötigen Sie eine hochwertige Webseite, die in allen Details den Richtlinien von Ad Grants entspricht. Haben Sie sich für Non-Profits registriert, erhalten Sie über den Vorqualifizierungsprozess die ersehnte Genehmigung.

Vorsicht: Die Zulassung kann eine Organisation auch wieder verlieren, wenn sie sich nicht mehr an die geltenden Programmrichtlinien hält.

Wie Sie Werbeanzeigen und Kampagnen schalten

Im Prinzip spielt es keine Rolle, ob Sie sich im Bereich Suchmaschinenmarketing auskennen oder zu den Neulingen gehören. Sie können ohne großes Vorwissen die Kampagnen mit den individuellen Werbelösungen starten. Diese hat Google für jegliche Art gemeinnütziger Organisation entwickelt. Die Goodle Ads Suchanzeigen tauchen neben den Google Suchergebnissen auf, sobald ein Nutzer auf der Suche nach einer gemeinnützigen Organisation ist. Wollen Sie Ihre Sichtbarkeit für Ihren Verein oder Ihre Organisation erhöhen, können Sie die smarten Google-Tools dafür nutzen, die Kampagnen optimieren und auf eine bestimmte Zielgruppe ausrichten. In jedem Fall behalten Sie die Kontrolle über alle laufenden Werbeanzeigen und Kampagnen.

Die Richtlinien von Google Ad Grants

Beachten Sie bei der Erstellung der Anzeigen unbedingt die Richtlinien von Google Ad Grants, um auch weiterhin Ihre Freischaltung zu erhalten:

  • Vollständig textbasierte Anzeigen ohne Videos oder Bilder
  • Die Anzeigen tauchen in den Google Suchergebnissen unter den zahlenden Werbetreibenden auf
  • Keywordbezogene Kampagnen zugelassen
  • Der maximale Cost-per-Click – kurz CPC – beläuft sich auf 2 $
  • Das Werbebudget liegt bei monatlich 10.000 $ | Ausnahmen bilden die Grants Pro-Teilnehmer, die von Google ein Werbebudget von bis zu 40.000 $ erhalten

Fazit

Google Ad Grants ist ein globales Programm für Non-Profit-Organisationen und Vereine, die mit einem Werbeetat von bis zu 10.000 $ im Monat kostenlose Anzeigen bei Google schalten können. Damit möchte Google die Welt etwas besser machen und seine Nutzer für wertvolle Projekte und Organisationen begeistern. Über Spenden, Unterstützung und Hilfe hat dieses Marketinginstrument die Macht, Großes zu bewirken. Schon kleine Vereine können sich anmelden und von dem Know-how, der Expertise und dem Einfluss des Suchmaschinengiganten profitieren. Lassen Sie es auf einen Versuch ankommen. Sie haben nichts zu verlieren.

Andreas Kirchner - Geschäftsführer und Inhaber

Andreas Kirchner - Geschäftsführer und Inhaber

Onlinemarketing ist meine Leidenschaft.
Bereit seit 2003 beschäftige ich mich mit den Themen
Webseite Vermarktung, Webdesign Google AdWords & den Themen Werbung im Internet.

Ihre Nachricht an uns:

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. In einem persönlichen Gespräch erörtern wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten die wir Ihnen mit unseren Potenzialen im Bereich OnPage SEO weiterhelfen können! Zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf.

Ceramex Media GmbH
Bruchwiesen 10
21217 Seevetal
Geschäftsführer: Andreas Kirchner

Ihre Onlinemarketing Agentur aus dem Süden Hamburgs

Ceramex Media GmbH

Ihr Onlinemarketing Partner aus dem Süden Hamburgs mit langjähriger Erfahrung in der Vermarktung von Webseiten und dem Vertrieb von Produkte im Internet.
Wir erreichen Ihre Zielgruppe. Wo auch immer sie stecken mag.
Lassen Sie sich gerne von uns beraten. Wir freuen uns Sie und Ihre Produkte und Dienstleistungen kennen zulernen.