Startseite » Google Suchoperatoren richtig nutzen

Google Suchoperatoren richtig nutzen

  • 6 min read
Google Suchoperatoren

Google ist eine Suchmaschine, die uns bei der Suche nach Informationen im Internet hilft. Mit den Google Suchoperatoren können wir unsere Suche noch gezielter einschränken und so schneller an das gewünschte Ergebnis gelangen. In diesem Artikel stellen wir die wichtigsten Funktionen der Google Suchoperatoren vor und erklären, wie sie genau funktionieren.

Google Suchoperatoren sind spezielle Befehle, die wir in die Google Suche eingeben können, um unsere Suche zu verfeinern. Mit diesen Befehlen können wir beispielsweise nach bestimmten Dateitypen suchen, nach Seiten, die ein bestimmtes Wort enthalten oder nach Seiten, die mit einer bestimmten Domain verknüpft sind. Google bietet uns eine Vielzahl an Suchoperatoren, mit denen wir unsere Suche ganz einfach an die jeweilige Situation anpassen können.

Einige der wichtigsten Google Suchoperatoren sind:

  • site: Mit diesem Operator können wir nach Seiten suchen, die mit einer bestimmten Domain verknüpft sind.
  • filetype: Mit diesem Operator können wir nach bestimmten Dateitypen suchen.
  • intitle: Mit diesem Operator können wir nach Seiten suchen, die ein bestimmtes Wort im Titel enthalten.
  • inurl: Mit diesem Operator können wir nach Seiten suchen, die ein bestimmtes Wort in der URL enthalten.

Wie kann ich besser googlen?

  1. Nutzen Sie die richtigen Suchbegriffe.
  2. Filtern Sie Suchbegriffe mit nur einem Klick filtern.
  3. Grenzen Sie die Suchergebnisse auf bestimmte Sprachen oder bestimmte Zeiten ein.
  4. Verwenden Sie Suchoperatoren.
  5. Nutzen Sie Google Dienste und sparen Sie viel Zeit bei der Suche.

Nutzen Sie die richtigen Suchbegriffe.

Viele Menschen suchen im Internet nach Informationen, aber sie verwenden die falschen Suchbegriffe. Dies liegt daran, dass sie nicht wissen, wie Suchmaschinen arbeiten. Wenn Sie zum Beispiel nach „Hunde“ suchen, werden Sie unzählige Ergebnisse erhalten. Suchen Sie jedoch nach „Welpen“, erhalten Sie mehr relevante Ergebnisse. Die richtigen Suchbegriffe zu finden ist eine Kunst, aber es lohnt sich, die Zeit zu investieren, um die richtigen Schlüsselwörter zu finden. Denn wenn Sie die richtigen Suchbegriffe verwenden, werden Sie schneller die gewünschten Ergebnisse finden.

Filtern Sie Googe Suchbegriffe mit nur einem Klick filtern.

Die Google Suche ist eines der nützlichsten Tools im Internet. Oft finden Sie sich auf der Suche nach etwas Bestimmtem, aber wissen nicht genau, wie Sie es formulieren sollen. Zum Glück können Sie Filter in Google verwenden, um Ihre Suche zu präzisieren. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie eine Suche mit vielen Ergebnissen durchführen und die relevantesten Treffer anzeigen lassen möchten. Mit den entsprechenden Suchbegriff-Filtern können Sie auch Bilder, Videos oder sogar Nachrichtenartikel suchen. So finden Sie genau das, wonach Sie suchen, ohne sich durch unrelated Ergebnisse klicken zu müssen. Filtern Sie Ihre Suche mit nur einem Klick filtern und sparen Sie Zeit und Mühe bei der Recherche.

Grenzen Sie Google Suchergebnisse auf bestimmte Sprachen oder bestimmte Zeiten ein.

Google’s Language Filter ist ein nettes kleines Feature, das Benutzern hilft, störende oder unangemessene Inhalte aus Suchergebnissen zu entfernen. Das Sprachfilter-Tool ist in der Google-Suchleiste versteckt und kann daher leicht übersehen werden. Es ist auch nur für die Google-Suche verfügbar und nicht für andere Google-Produkte wie Gmail oder YouTube. Um das Sprachfilter-Tool zu verwenden, müssen Sie zunächst die Suche im incognito-Modus öffnen. Dies kann entweder über die Tastenkombination Strg + Umschalt + N erreicht werden oder indem Sie auf das Menü in der oberen linken Ecke der Suche klicken und dann „Neue Inkognitotab“ auswählen. Sobald Sie im Inkognitomodus sind, klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der Google-Suchleiste und wählen Sie „Einstellungen“. In den Sucheinstellungen scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Sprache“ und klicken Sie auf die Dropdown-Liste. Hier können Sie die gewünschte Sprache auswählen, in der Google Suchergebnisse anzeigen soll. Google unterstützt über 50 Sprachen, sodass es eine große Auswahl gibt. Wenn Sie Google in einer anderen Sprache als Englisch verwenden möchten, können Sie die Suchergebnisse auf die gewünschte Sprache eingrenzen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie nach Informationen in einer anderen Sprache suchen.

Um die Suchergebnisse auf bestimmte Zeiträume einzugrenzen, scrollen Sie in den Google Sucheinstellungen weiter nach unten zum Abschnitt „Zeit“. Hier können Sie entweder die Dropdown-Liste verwenden, um einen bestimmten Zeitraum auszuwählen, oder Sie können die Kontrollkästchen verwenden, um nach Ergebnissen zu suchen, die innerhalb der letzten 24 Stunden, der letzten Woche oder des letzten Monats veröffentlicht wurden. Dies ist nützlich, wenn Sie nach aktuellen Nachrichtenartikeln oder neuen Produkten suchen.

Verwenden Sie Suchoperatoren.

Google hat eine Reihe von Suchoperatoren, die Ihnen helfen, genau das zu finden, wonach Sie suchen. Diese Operatoren können in der Google-Suchleiste verwendet werden, um die Suchergebnisse einzugrenzen und zu präzisieren. Die Suchoperatoren sind sehr mächtig und können Ihnen helfen, schnell die richtigen Ergebnisse zu finden.

Hier finden Sie einige konkrete Suchoperatoren mit Beispielen. Probieren Sie es selber aus:

So findet man sehr einfach Subdomains einer URL

Beispiel: site:*.domain.de -inurl:www

URL Probleme finden in WordPress finden

Beispiel: site:domain.de inurl:/category/ 

Category kann andere Begriffe ersetzt werden.

Dateien finden

Beispiel: site:domain.de filetype:pdf

Dateien finden die bestimmte Wörter beinhalten auf einer bestimmten Seiten 

Beispiel: Suchbegriff site:domain.de filetype:pdf

Sie können pdf auch austauschen durch andere Suchbegriffe

.pdf – .ps – .dwf – .kml – .kmz – .xls – .ppt – .rtf – .swf

Wie finden wir Texte die jemand veröffentlicht 

Beispiel: was hat OMR seit dem 07.07.2022 veröffentlicht?

site:omr.com after:2022-07-07

Was hat die OMR zwischen dem 01.06. und 20.06.2022 veröffentlicht

Beispiel: site:omr.com after:2022-06-01 before:2022-06-30

Wo wird eine Webseite oder Firme erwähnt

Beispiel: intext:“domain.de“ -site:domain.de

Suche nach 2 Wörtern die vorkommen müssen

Beispiel: Site:domain.de intext:“SEO“ and „Optimierung“

Keywords finden die auf einer Seite vorkommen nur im Text

Beispiel: site:domain.de allintext:“SEO“ and „Optimierung“

Keywords finden die auf einer Seite vorkommen nur im title

Beispiel: site:hanseranking.de allintitle:“SEO“ and „Optimierung“

Suche nach Links zu einer Domain auf anderen Seiten

Beispiel: Inurl:“domain.de“-site:domain.de

Suche nach genau passend „Begriff“ auf anderen Webseiten

Beispiel: intext:“Begriff“ -site:domain.de

Spam auf einer Seite finden

Beispiel: site:domain.de viagra OR porn OR casino OR dating OR insurance OR debt OR sex OR pharmacy OR poker OR „make money online“ OR credit OR hacked

Legen Sie in einen Google Alert an und lassen sich benachrichtigen, wenn Ihre Seite gehackt wurde:

https://www.google.de/alerts

Ungewollte Dokumente im Index finden:

Beispiel: site:domain.de (filetype:pdf | filetype:txt | filetype:ppt | filetype:xls)

Infografiken finden zu einem bestimmte Begriff

Beispiel: Begriff intitle:infografik inurl:infografik

Wo wurde Ihre Siete verlinkt

Beispiel: Link:domain.de -site:domain.de

Definitionen zu einem Begriff finden

Beispiel: Define:google Ads

Greift auf das Google Wörterbuch zu 

Übersetzen Sie einen Begriff

Beispiel: translate:haus

Youtube Suchoperatoren:

Nutze Suchoperatoren in der Youtube Suche, um Videos besser und gezielter zu finden. Mit ihnen kann man nach Wörtern oder Ausdrücken suchen, die in den Titeln oder in den Beschreibungen der Videos vorkommen. Man kann auch nach einem Benutzer, einem Kanal oder einem Playlist-Titel suchen. Die Suche nach einem Datum oder einem Ort ist ebenfalls möglich. Durch die Verwendung von Suchoperatoren kann man die Suche auf Youtube eingrenzen und so gezieltere Ergebnisse erzielen.

Hier sind einige der wichtigsten Suchoperatoren für Youtube:

In der Beschreibung von Videos suchen nach „Google Ads“

Beispiel: description:“Google Ads“

Suchen was heute zum Thema Google Ads veröffentlicht wurde

Beispiel: Google Ads, this week

Fazit Google Suchoperatoren

Probieren Sie doch einfach mal selbst, was sich alles mit Google Suchoperatoren machen lässt. Google ist eine sehr mächtige Suchmaschine und mit den richtigen Suchoperatoren können Sie die Suche ganz einfach eingrenzen und gezielte Ergebnisse erzielen. Viel Spaß beim Experimentieren!