Offpage SEO - Mehr Erfolg

Auf der Suche nach einem Offpage Experten für Ihr Onlinemarketing? Wir beraten Sie rund um die Themen des Offpage SEO.

Offpage SEO Agentur
Ceramex Media GmbH -
OffPage SEO Agentur aus Hamburg

Offpage SEO Agentur aus dem Süden Hamburg

Zur Suchmaschinenoptimierung gehören zwei große Bereiche: Onpage und Offpage Optimierung. Im direkten Vergleich zu den komplexen Maßnahmen innerhalb der Onpage Optimierung liegt der Fokus beim Offpage SEO vor allen Dingen auf den Backlinks. Wir von Ceramex Media stärken ihr Backlink-Profil und setzen auf einen natürlichen Linkaufbau, der auf lange Sicht Ihr Ranking verbessert.

Was ist Offpage SEO?

Im Wesentlichen geht es beim Offpage SEO um den Aufbau von Backlinks. Gemeint sind Links, die von einer anderen Webseite auf ihre verweisen. Für Google gelten diese Verbindungen als wichtiges Qualitätskriterium für ein deutlich besseres Ranking. In diesem Bereich sollten Sie Fingerspitzengefühl und Fachkenntnisse einbringen, denn in den letzten Jahren haben die Manipulationen zugenommen. Das hat dazu geführt, dass Google bei der Verleinkung besonders genau hinsieht. Außerdem ergeben sich in diesem Zusammenhang weitere Maßnahmen, die sich direkt oder indirekt auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken.

Bedeutung der Backlinks

Stellen Sie sich das Internet als Spinnennetz vor, in dem alle Webseiten miteinander verbunden sind. So ist die Seite relevant, wenn Sie sich im Zentrum befindet und besonders viele, sehr starke Verbindungen zu anderen digitalen Knotenpunkten aufweist. Genau diese Verbindungen lassen sich am besten mit den Backlinks vergleichen.

Wer unsere Arbeit verstehen möchte, sollte sich mit dem Backlink als solches auseinandersetzen. Grundsätzlich besteht dieser aus der Verlinkung und dem Ankertext. Gemeint ist die Textpassage oder das Wort, das Sie verlinken. Bestenfalls tauchen die wichtigen Keywords in diesen Ankertexten auf, die Sie immer wieder variieren. Integrieren Sie auf den Seiten die Keywords möglichst auch im Titel und in den Zwischenüberschriften. Viele Blogger neigen dazu, diese Überschriften als Ankertext zu verlinken. Sammeln Sie neben der Verlinkung zur eigenen Homepage auch Deeplinks. Gemeint sind die Links zu Artikeln und Unterseiten. Zu einem Aufbau natürlicher Backlinks gehört in diesem Sinne eine aktive Arbeit in den sozialen Medien. Nur so werden die Nutzer und potentiellen Leser überhaupt auf einen Artikel aufmerksam und können diesen weiterverbreiten oder verlinken. Integrieren Sie Social media Buttons. Diese machen es besonders einfach, einen Link zu setzen.

Der Start: Unsere detaillierte Backlink-Analyse

Bevor wir nach Backlinks suchen, sollten wir die vorhandenen Links der Webseite analysieren. Uns stehen dafür die notwendigen Tools und Technologien zur Verfügung, mit denen wir in wenigen Augenblicken alle bestehenden Verlinkungen sehen. Gleichzeitig untersuchen wir diese Links nach Qualität und Wertigkeit. Nicht immer hat eine Verlinkung einen positiven Nutzen für Ihre Webseite. Eben genau diese detaillierte Backlink-Analyse bringt uns zu den Maßnahmen des Linkaufbaus.

Wie funktioniert natürlicher Backlink-Aufbau?

Unser erklärtes Ziel ist der Aufbau einer natürlichen Backlink-Struktur. Eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Aufbau dieser Struktur ist die Webseite selbst und ihr Content. Veraltete, verwaiste, leere und lieblos geführte Seiten sind wenig ansprechend, um einen wirklich effektiven Linkaufbau zu betreiben. Im Gegensatz dazu erleichtert attraktiver Mehrwert die späteren Schritte. Das mag ein Grund sein, warum es viel einfacher ist zum Beispiel für einen Blog wertvolle Backlinks zu bekommen. In jedem Fall sollten Sie die Möglichkeit wahrnehmen, auf anderen Seiten Ihre Inhalte zu veröffentlichen und Ihre Webseite anderen Lesern zu empfehlen. So bauen Sie Schritt für Schritt eine wertvolle Linkstruktur auf, die natürlich wächst.

Ein stimmiges Konzept basiert auf einem natürlichen Aufbau der Backlinks. Schließlich prüft Google selbstständig die Struktur der Links Ihrer Webseite. Eben genau diese sollte allmählich wachsen und keine künstlichen Erhebungen aufweisen. Im Gegensatz zur Vergangenheit verlieren Faktoren, wie der PageRank, zunehmend an Bedeutung. Er definiert jedoch immer noch den Trust, den Google in eine Seite hat. So ist es sinnvoll, den Backlink-Aufbau möglichst nach einem Pyramidenmuster im Hinblick auf die PageRanks aufzubauen. Demnach sollten vom PR0 die meisten Links vorhanden sein und vom PR5 weniger. Kippt das Verhältnis, fällt Ihre Webseite negativ auf.

Ein wichtiger Aspekt im natürlichen Backlinkaufbau ist die Zeit. Sie werden von uns keine Wunder über Nacht erwarten können. Berechtigte Zweifel sind bei Anbietern geboten, die innerhalb kürzester Zeit den ersten Platz bei Google versprechen. Das ist schier unmöglich, denn Ihr aktuelles Ranking ist immer vom Zeitgeschehen und der Konkurrenz abhängig. Effektiver und sinnvoller sind lang angelegte Strategien. Nur dann können Sie davon ausgehen, dass Sie etwas von einem besseren Ranking haben und nicht innerhalb kürzester Zeit wieder auf den hinteren Seiten verschwinden. Wer an einem Tag 50 und mehr Backlinks generiert und dann wieder monatelang nicht aktiv ist, folgt dem Prinzip der natürlichen Verlängerung nicht.

Im direkten Vergleich gelten die Follow-Links als wertvoller im Vergleich zu den Nofollow-Links. Zu einer gesunden und natürlichen Struktur gehören aber beide Linkarten. Wer sich nur für die Follow-Links entscheidet, macht sich auffällig.

Was sind Do-Follow oder Follow-Links?Die Kraft der Backlinks, die auch als Linkjuice bezeichnet wird, geht an die verlinkte Seite. Geht der Link mit dem Attribut No-Follow zu der nächsten Zielseite, bekommt er nichts von dieser Stärke ab. Demnach ist der Backlink ohne das Attribut NoFollow als stärker zu bewerten.

Darüber hinaus sollten Sie nicht die Gesamtheit aller ihrer Backlinks aus Blog-Kommentaren beziehen. In erster Linie geht es um einen gesunden und gleichmäßigen Mix, der die unterschiedlichen Link-Arten in einem natürlichen Verhältnis aufnimmt. Sie sollten Google nicht unterschätzen und das Risiko eines unnatürlichen Linkaufbaus niemals eingehen. Im schlimmsten Falle wird Ihre Webseite abgestraft und fällt aus dem Raster der Suchmaschine.

Wie wir wertvolle Backlink-Quellen finden

Grundsätzlich steht Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Backlink-Quellen zur Auswahl. Bemühen Sie sich um Varianz. Das sichert nachhaltige Erfolge auf Dauer. Auch in diesem Zusammenhang verweisen wir auf hochwertige Inhalte, die das Setzen von Links deutlich erleichtern. Betreiben Sie zum Beispiel einen Blog, sollten Sie unbedingt mit anderen Bloggern kooperieren. So generieren Sie in einem Round-Up-Artikel zum Beispiel die Expertenmeinung unterschiedlicher Blogger innerhalb einer Nische. Gleichzeitig schreiben Sie einen wertvollen Beitrag und beantworten relevante Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven. Nehmen die Blogger an solch einem Artikel teil, verlinken Sie diesen meist auch auf Ihrer Webseite. Im Endeffekt kommen Sie so an wertvolle, natürliche Backlinks.

Die Bedeutung der RSS-Feeds ist in den letzten Jahren deutlich gesunken. Dennoch gilt eine hohe Anzahl an Feed-Abonnenten immer noch als entscheidender Rankingfaktor und als entscheidend im Aufbau von Backlinks. Unter den Lesern befinden sich vorwiegend andere Blogger, die in diesem Rahmen auf interessante Artikel verlinken.

Linkbaits gehören zu den wertvollen Backlink-Quellen. Es handelt sich um Artikel, die nur für das Generieren von Backlinks gedacht sind. In erster Linie geht es dem Publisher um Aufmerksamkeit im negativen sowie im positiven Sinne. Bleiben Sie in diesem Zusammenhang unbedingt authentisch und ehrlich, täuschende Überschriften und Verletzungen können Ihnen mehr schaden als nutzen.

Achten Sie auf Aktualität und veröffentlichen Sie regelmäßig News. Das können Neuankündigungen oder interessante Produkte sein, die über den direkten Kontakt zum Entwickler oder Hersteller interessante Links ermöglichen. Weitere Möglichkeiten ergeben sich über Kommentare, Verzeichnisse, Interviews, private sowie regionale Backlinks und Gastartikel, die Sie für einen anderen Blog schreiben und dadurch Aufmerksamkeit sowie wertvolle Links bekommen. Viele der Strategien sind in erster Linie nicht darauf ausgelegt, sofort die besten Backlinks direkt zu bekommen. Es geht vielmehr um indirekte Strategien, die etwas länger dauern, aber dafür nachhaltigen und dauerhaften Erfolg bringen.

Backlink-Generierung: direkt und indirekt

Bei der Generierung von Backlinks bleiben im Endeffekt mehrere Möglichkeiten. Am effektivsten ist der Aufbau eines persönlichen Netzwerkes über eine aktive Arbeit in den sozialen Netzwerken. Unternehmern empfehlen wir unter anderem hochwertige Webkataloge, um auf Ihre Webseite zu verlinken. Darüber hinaus ergeben sich lukrative Möglichkeiten über Videos der bekannten Portale, wobei hier der Aufwand im Vergleich zu Textbeiträgen steigt. Empfehlen Sie über die sozialen Netzwerke nicht nur die eigenen Artikel, sondern versorgen Sie Ihre Nutzer mit nützlichem Mehrwert und anderen Links sowie Inhalten. Im Grunde genommen geht es immer darum, das Interesse der eigenen Zielgruppe zu treffen. Bauen Sie über eine aktive Kooperation mit Partnern, Bloggern und Lesern eine unverwechselbare, positive Identität auf. Dann folgen die Verlinkungen fast von allein. Die Attraktivität der Webseite können Sie zum Beispiel über virtuelle Produkte, Dokumente und Software erhöhen, die Nutzer auf Ihrer Webseite kostenlos herunterladen. Befindet sich auf Ihrer Webseite ein solch wertvolles Produkt, können Sie davon ausgehen, dass Sie ebenso häufig verlinkt werden.

Eingehende Links setzen die Seitenbetreiber auf Ihren Webseiten und verweisen damit auf Ihr Angebot. Damit steigt das Ansehen im Web. Ganz nebenbei spülen die Links zumeist auch wertvolle Besucher auf die Seite und erhöhen damit ihre Reichweite. Doch für eine effektive Offpage SEO spielen auch die ausgehenden Links, die Sie auf Ihre Seite einbauen eine Rolle. Schließlich wissen die Nutzer eine Weiterleitung auf eine themenrelevante Seite zu schätzen.

Die passende Anzahl an Backlinks steht wiederum in Verbindung mit der Webseite. Es wäre wohl unnatürlich, wenn eine kleine Nischenseite Hunderttausend neue Links im Monat dazubekommt. Das kann schnell als Spam gewertet werden. Auch die Platzierung der Links auf Ihrer Zielseite spielt eine Rolle, denn die Relevanz steigt, wenn diese oben im themenrelevanten Fließtext erscheint und nicht unten im Footer.

Social Web – so setzen Sie die richtigen Social Signs

Wir haben bereits in den vorhergehenden Absätzen auf die Bedeutung der Social Signals und der aktiven Arbeit in den sozialen Netzwerken hingewiesen. So ist es nicht damit getan, für die eigene Webseite eine Seite zu erstellen. Sie möchte gepflegt und mit interessanten Artikeln bestückt werden. Das kostet jede Menge Zeit. Wir von Ceramex Media bündeln unsere Kapazitäten und unser Know-how, um das Beste aus Ihrer Perfomance herauszuholen.

Wenn die die Pins, Likes, Shares und Likes vielleicht keinen unmittelbaren Einfluss auf Ihr Ranking haben, markieren sie aber wertvolle Social Signs. Diese fließen in die Positionierung mit ein und sollten unbedingt einen festen Platz in der Suchmaschinenoptimierung erhalten. Verbreiten Sie also hochwertigen Content, besteht eine große Chance, dass dieser über die sozialen Medien auf die Reise geht und vielfach geteilt wird. Damit einher geht eine entsprechend hohe Anzahl natürlicher und wertvoller Backlinks.

Unterschied Onpage & Offpage Optimierung

Sowohl Onpage SEO als auch Offpage SEO bilden ein Dreamteam, wenn es um die Optimierung der Website geht. Während Sie in der Lage sind, Onpage aktiv zu beeinflussen, zielen die Offpage Maßnahmen vielmehr auf passive Methoden. Distanzieren Sie sich von Back Hat SEO, eingekauften Backlinks und Linkfarmen – Google bestraft jede Form von Betrugsversuchen und zerstört damit Ihr gesamtes Ranking.

Das Ziel von Google ist es, jedem Nutzer die besten Ergebnisse zu liefern. Dabei ist es schier unmöglich, alle Texte im Netz vollständig zu lesen und zu beurteilen. Die Bewertungen anderer ist da effektiver in Form von Links. Mit der externen Verlinkung steigt die Webseite in der Wertigkeit. Es finden alle SEO-Tätigkeiten bei der Onpage Optimierung direkt auf der Webseite statt und die Offpage Optimierung außerhalb der Webseite.

Bei der Optimierung der Webseite sollten Sie auf keine der beiden Kategorien verzichten. Schließlich hat nur eine Webseite mit hochwertigen Inhalten, stimmigen Keywords und einer strukturierten Menüführung die Chance, auf anderen Seiten verlinkt zu werden. Nur dann ist es möglich, die Webseite aktiv im Internet zu vernetzen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Leistungen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gerne erläutern wir Ihnen die Potenziale, die sich durch unsere Offpage SEO Strategien ergeben.

Offpage SEO Agentur aus dem Süden Hamburgs...

Ihre Nachricht an uns:

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. In einem persönlichen Gespräch erörtern wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten die wir Ihnen mit unseren Potenzialen im Bereich OnPage SEO weiterhelfen können! Zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf.

Ceramex Media GmbH
Bruchwiesen 10
21217 Seevetal
Geschäftsführer: Andreas Kirchner

Ihre Onlinemarketing Agentur aus dem Süden Hamburgs

Andreas Kirchner - Geschäftsführer und Inhaber

Andreas Kirchner - Geschäftsführer und Inhaber

Onlinemarketing ist meine Leidenschaft.
Bereit seit 2003 beschäftige ich mich mit den Themen
Webseite Vermarktung, Webdesign Google AdWords & den Themen Werbung im Internet.

Ceramex Media GmbH

Ihr Onlinemarketing Partner aus dem Süden Hamburgs mit langjähriger Erfahrung in der Vermarktung von Webseiten und dem Vertrieb von Produkte im Internet.
Wir erreichen Ihre Zielgruppe. Wo auch immer sie stecken mag.
Lassen Sie sich gerne von uns beraten. Wir freuen uns Sie und Ihre Produkte und Dienstleistungen kennen zulernen.