Startseite » OffPage SEO Optimierung: Mit diesen Maßnahmen die Sichtbarkeit der eigenen Website erhöhen

OffPage SEO Optimierung: Mit diesen Maßnahmen die Sichtbarkeit der eigenen Website erhöhen

  • 4 min read
OffPage SEO Optimierung

Sehen und gesehen werden – nur wer gesehen und aus einem großen Pool an Mitbewerbern herausgefiltert wird, kann sein Unternehmen mit Erfolg führen. Da der Wettbewerb stark ist und die Konkurrenz nicht schläft, spielt professionelle SEO OnPage und OffPage heute eine essenzielle Rolle.

OffPage SEO – warum und wie außerhalb der Website optimieren?

Die Linkbildung Agentur SEO Galaxy ist ein Beispiel für Profis, die sich mit externen Verlinkungen, den so genannten Backlinks auskennen. Es ist bekannt, dass von außen auf eine Website führende Links im Algorithmus der Suchmaschinen einen höheren Stellenwert haben als interne Links. Hierbei handelt es sich um eine Maßnahme in der OffPage Optimierung, durch man sein Ranking aufbessern und unter die top 10 der organischen Suchergebnisse gelangen kann. Die erfolgreiche SEO erfordert viel Know-how und birgt das nicht zu unterschätzende Risiko von Fehlern mit sichtbarkeitseinschränkender Wirkung. Daher sollten Website-Betreiber besser nicht selbst „Hand anlegen“ und davon ausgehen, dass ein Package gekaufter Backlinks erfolgreich macht und dafür sorgt, dass man vor den Mitbewerbern in den SERPs gelistet wird. Um das „Wie“ sollten sich in der SEO unerfahrene Websitebetreiber nicht selber kümmern.

Diese Maßnahmen sind in der Optimierung für Suchmaschinen wichtig

Am Anfang steht die OnPage Optimierung. Wird die Website nicht mit den wichtigsten Keywords, mit hochwertigem Content und mit einer kurzen Ladezeit optimiert, bringt auch die OffPage SEO nicht den gewünschten Erfolg. Daher gehen beide Maßnahmen miteinander einher und bedingen sich gegenseitig. Nachdem der Grundstein der Suchmaschinenoptimierung gelegt ist, kommt die Königsdisziplin der Optimierung. Es ist bekannt, dass Google und Co. ein Geheimnis aus den relevanten Rankingfaktoren machen. Doch ebenso bekannt ist, dass es rund 200 wichtige Faktoren für die Platzierung auf der ersten Seite der Suchmaschine ist.

Der Aufbau thematisch relevanter und inhaltlich weiterführender Backlinks ist das Herzstück der OffPage SEO. Dabei wird zwischen dem passiven und dem aktiven Linkaufbau unterschieden. Das passive Linkbuilding nimmt viel Zeit in Anspruch, da es sich hier um die „freiwillige“ Verlinkung von qualitativ hochwertigen Websites handelt. Der aktive Linkaufbau hingegen ist ein Bestandteil des Content Marketings und setzt voraus, dass der Websitebetreiber möglichst weitreichende Connections hat und viele Gastbeiträge oder Beiträge in sozialen Netzwerken schreibt (und daraus rückverlinkt oder rückverlinkt wird). Dann gibt es die Möglichkeit des Backlink-Kaufs. Hier sind Professionalität und Fingerspitzengefühl und somit die Inanspruchnahme einer erfahrenen Agentur von Vorteil.

Eine ausführliche Analyse der Reichweite und der Verbreitung einer Seite legt den Grundstein für die OffPage Optimierung. Dazu sollte man wissen, dass nur kontinuierliche Analysen langfristig zum Erfolg führen und dazu beitragen, dass die Website im erzielten Ranking bestehen bleibt.

Backlinks: Wenn Qualität zählt und die Quantität vernachlässigbar ist

Vor einigen Jahren sprossen Linkfarmen wie Pilze aus dem Boden. Hier hatten Websitebetreiber die Möglichkeit, große Linkpakete günstig zu erwerben und die Rückverweise zu ihrer Seite zu setzen. Doch der Mehrwert für den Leser und die Relevanz der Backlinks ließen zu wünschen übrig. Google hat einen Filter, der Produkte von Linkfarmen erkennt und die eigene Website im schlimmsten Fall aus der Indexierung entfernt. Nicht die Masse, sondern die Qualität der Verlinkungen zur eigenen Website ist entscheidend. Dazu ist es notwendig, Backlinks vor der Setzung auf ihre inhaltliche und qualitative Eignung zu prüfen – und die Tests in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Hinweis: Je anerkannter die rückverweisende Seite ist, desto positiver sind die Auswirkungen auf die eigene Website.

Je mehr hochwertige rückverweisende Signale, desto mehr Erfolg

Wie ist es möglich, von einer renommierten und in der eigenen Branche geschätzten Website Backlinks zu bekommen? Die Möglichkeit ist gegeben, wenn man selbst durch Qualität überzeugt und obendrein ein wenig Verhandlungsgeschick mitbringt. Das gilt gleichermaßen für Influencer aus den sozialen Medien, als auch für Produkthersteller und große Portale, deren Ausrichtung zum eigenen Angebot passt. Da es sich beim Google Algorithmus um einen Automatismus und nicht um von Menschenhand vorgenommene Prüfungen handelt, sollte man bei der OffPage Optimierung wissen, wie der Algorithmus funktioniert und welche Fallstricke er beinhaltet. Auch wenn SEO kein Buch mit 7 Siegeln ist, gibt es einige Faktoren zu beachten. Wie erfolgreich eine Website gerankt wird, hängt nicht zuletzt von der Kompetenz der Suchmaschinenoptimierer ab. Kleinste Fehler können gravierende Folgen haben und dazu führen, dass die Seite entfernt oder im Ranking auf einen der hinteren Plätze gestuft wird. Beide Penaltys von Google stehen dem Erfolg entgegen, da die Website von jetzt auf nachher nicht mehr auffindbar ist.