Startseite » Semantische Analyse

Semantische Analyse

  • 2 min read
Semantische Analyse

Die semantische Analyse ist eine bestimmte Form der Analyse, die auf die Sprachwissenschaft zurückgeht. In der Semantik geht es um die Inhalte der Worte. In der Analyse geht es also darum, die inhaltlichen Schwerpunkte der Worte unter die Lupe zu nehmen. Auch in der Suchmaschinenoptimierung liegt ein Schwerpunkt auf der semantischen Analyse. Mithilfe dieser Analyseform ist es möglich den Inhalt der Webseite zu bestimmen. Die semantischen Suche ist also die Zukunft in der Technik der Suchmaschinen, sie sollten sich unbedingt damit befassen. Mit anderen Worten er gibt die semantischen Analyse das eigentliche Thema einer Webseite. In der Semantik ist von der Bedeutung die Rede. Ausgehend von diesem Thema ergeben sich wiederum verschiedene relevante Suchbegriffe, die wiederum der Seite zu zu ordnen sind.

Wie funktioniert die semantische Analyse?

Kommen die Homonyme zum Einsatz wird die semantischen Analyse besonders spannend. Diese Worte sind identisch im Klangbild und in der Schreibweise, sie variieren aber in ihrer Bedeutung. Umgangssprachlich ist bei den Homonyme von den Teekesselchen die Rede. Ein Klassiker aus diesem Bereich ist zum Beispiel die Bank als Geldinstitut und die Bank als Sitzgelegenheit. Dann gibt es den Golf, als Mittelklasse Wagen von Volkswagen und Golf als Sportart. Sobald ein Nutzer zum Beispiel Bank bei Google ein gibt, liegt es an ihm selbst, die passende Seite in seinem semantischen Umfeld zu finden. Google nimmt sich aus diesem Grund das Web Protokoll zur Hilfe. Dieses Web Protokoll hat der User aktiviert. Hat er zum Beispiel vorher besonders häufig nach VW Autos gesucht, wird die Suchmaschine bei der Eingabe vom Golf wohl vornehmlich die Autos ausspielen und nicht die Sportart.

Wie wichtig ist die semantische Analyse für Google?

Google setzt die Funktionen Autocomplete uns just ein, um die nutzen relevante Kombinationen der Suchbegriffe zu liefern. Anhand der Analyse des Klickverhaltens der Nutzer erfolgt später die semantischen Analyse. Sie hat zum Ziel, dass der Nutzer das schneller findet, wonach er sucht. Im Endeffekt steigt dadurch der Benutzer Komfort mit der Suchmaschine. Auch im online Marketing findet erst einmal eine Analyse der Bedeutung und des Bedeutungsrahmens statt. Google setzt die semantischen Analyse auch bei den Publisher Tool Adsense ein. Nur so ist es möglich die relevanten Suchbegriffe zu finden, die eine Rolle für die Suchanfrage spielen.