Startseite » SEO Tools im Vergleich

SEO Tools im Vergleich

  • 16 min read
SEO Tools

Zum Einstieg in die Suchmaschinenoptimierung sollten Sie unbedingt einen Blick auf die Zero Tools werfen. Es handelt sich hierbei um praktische digitale Werkzeuge, die den Vergleich der Suchbegriffe und der Ausrichtung der Webseite vereinfachen. Die Nachfrage nach kleinen online Helfern für den Alltag und die Suchmaschinenoptimierung steigt unentwegt, darauf hat auch der Markt reagiert. Den meisten nutzen fällt es also nicht gerade einfach, sich einen Überblick über die Tools zu verschaffen und sich im Endeffekt für das passende zu entscheiden. Aus diesem Grund wollen wir in diesem Beitrag die besten und bekanntesten SEO Tools in den Vergleich stellen.

Geht es um die Bewertungen und Beurteilung von SEO Tools, kann das Urteil immer nur subjektiv ausfallen. Sie selbst sollten sich grundlegend über die Funktionen informieren, um dadurch herauszufinden, ob das Werkzeug genau das leistet, was sie sich darunter vorgestellt haben.

Was ist ein SEO Tool?

Ein SEO Tool ist ein bestimmtes Programm oder ein Dienst, der Ihnen bei der Suchmaschinenoptimierung hilft und grundlegende Analysen von Webseiten für sie durchführt. Durch diese Analysen erhalten Sie wertvolle Daten, mit deren Hilfe sie erst einmal den aktuellen Zustand der Webseite oder des Portals definieren um danach Potenziale für die Verbesserung herauszustellen. In erster Linie geht es darum, den aktuellen Stand der Webseite zu optimieren, was ich nachhaltig positiv auf das eigene Reinking auswirken soll. Grundlegend ist erst einmal eine kostenlose Version eines SEO Tools vorzuziehen. Doch hierbei sind die Funktionen zumeist eingeschränkt. Wenn Ihnen die Technik und die Analysen zusagt, können Sie sich später für eine kostenpflichtige Variante entscheiden. Sie sollten aber niemals Geld ausgeben, ohne sich einen näheren Eindruck über die Funktionalität zu machen.

Wozu brauche ich ein SEO Tool?

Studien haben herausgefunden, dass sich 90 % aller Internet Nutzer der Suchmaschinen betätigen, wenn sie nach Produkten, Informationen oder Dienstleistungen suchen. Sie können also davon ausgehen dass 80 % die Ergebnis Seite 1 anschauen nur 70 % sich auf die ersten drei Ergebnisse fokussieren und auf die Werbeanzeigen. Es ist also von oberster Bedeutung, ganz oben zu erscheinen, um sich das größte und wertvollste Stück vom Kuchen zu sichern. Mit anderen Worten bedeutet das, was nützt der beste Onlineshop oder ein erfuhr ragendesonline Magazin sowie ein Blog, wenn wir einfach viel zu wenige Nutzer und Besucher haben. Die wenigsten sind überhaupt bereit, auf einer Seite ganz nach unten zu scrollen, um sich die Übersicht über eine Suchergebnisse zu erlangen. Zukünftig ist auch davon auszugehen, dass dieser Trend immer weiter zunehmen wird. Wer also ganz oben mitspielen möchte, muss bereit sein, bei der eigenen Webseite an zusetzen und in die Suchmaschine zu investieren.

Werfen Sie nun einen Blick auf die SEO Tools und entscheiden Sie sich im Endeffekt für die Hilfswerkzeuge, die sie einen entscheidenden Schritt voran in ihrem Ranking und in den Suchergebnissen bei Google bringen.

PageRangers

PageRangers Unterstützt andere Nutzer und Nutzerinnen bei der Optimierung, Wartung und Analyse ihrer Seiten. Das Hauptaugenmerk liegt auf drei wesentlichen Funktionen. Dabei bekommen Sie Einblick in vielfältige Statistiken und erkennen, wonach Handlungsbedarf besteht. Sie sehen wie die Reichweite im direkten Vergleich zur Konkurrenz ausfällt und welche Keywords sie noch häufiger auf ihrer Webseite und in den verschiedenen Artikeln einbetten sollten.

Wer sich für dieses Tool entscheidet, profitiert zugleich von einer kostenlosen Hotline und ausführlichen Statistiken. Darüber hinaus veröffentlich das Team von PageRankers In einem Blog hilfreiche Ratgeber und Fach Artikel, die nützliche Informationen liefert, wie sie ihre Reichweite verbessern. Der Explorer untersucht eine beliebige Anzahl unterschiedlicher Domains im Hinblick auf ihre Rankings. Dieses Funktionsteil greift auf ein vor definiert es Mindset an Keywords zurück, und Nutztier für mehr als 15 Millionen Keywords, die stetig erweitert werden.

Monitoring behält Ihre Keywords im Blick. Es geht hier um die individuellen Suchbegriffe, die zu dem jeweiligen Business passen. Die Veränderungen können in einem zeitlichen Verlauf übersichtlich dargestellt und optimiert werden. Neben gutem Content gehört eine durchdachte SEO Strategie zu einer Optimierung, mit diesem Tool können Sie die relevanten Rankingfaktoren untersuchen. In der Content Suite Lernen Sie Schritt für Schritt, ihre eigenen Texte zu verbessern und eine optimale landing Page zusammenzustellen.

KWFinder

Auf der Suche nach dem passenden Keyword-Tool werden Sie an KWFinder nicht vorbeikommen. Wir müssen nicht die Kernphysik knacken oder zum Wissenschaftler werden, mit diesem digitalen Helfer stellen Sie sich die wesentlichen Suchbegriffe passen zusammen sowie die Schwierigkeit, diese nach den Vorgaben der Suchmaschine zu optimieren. Darüber hinaus können Sie auch das Suchvolumen darstellen und danach entscheiden, für welche Keyword sie überhaupt ranken wollen. Besonders gut in den Bewertungen kommt das Interface weg und die wirklich übersichtliche Benutzer Oberfläche. Sie geben einfach im oberen Suchschlitz das gewünschte such Wort ein und Erhalt und dann binnen weniger Augenblicke eine Übersicht zu dem Suchvolumen, Verwandten Suchbegriffen und auf der rechten Seite zum Schwierigkeitsgrad und zu den Domains beziehungsweise Webseiten, die ganz oben für das such Wort erscheinen. Darüber hinaus können Sie das Interesse beziehungsweise das monatliche Suchvolumen übersichtlich abrufen in jeder Sprache.

Seobility

Mit seobility bietet sich ein Tool , Mit dem sie ihre gesamte Webseite vornehmen können und die on Page Analyse durchführen. Mit diesem Tool gelingt ein Wettbewerbsvergleich hinsichtlich der Google Rankings und eine Analyse aller Backlinks sowie der Link Building Tools. Demnach bündelt dieses Werkzeug alles was es für eine optimale Suchmaschinenoptimierung braucht. Im Rahmen der on Pageoptimierung führen Sie mit einem Test einen schnellen Zero Check ihrer Webseite durch, um herauszufinden, ob sich diese an die gültigen Suchmaschinenrichtlinien hält. Gleichzeitig erhalten Sie viele wertvolle Tipps, was sie besser machen können.

Im Rahmen der Optimierung prüfen Sie dann, ob sie die Suchbegriffe überhaupt korrekt und effektiv eingesetzt haben. Führen Sie einen Ranking Check durch und sehen Sie wo sie wirklich in der Suchmaschine und in den Suchergebnissen stehen. Sie können hier auf unterschiedliche Stadtebenen und Länderebenen gehen und das Ranking ihren Bedürfnissen anpassen. In diesem Tool inbegriffen ist ein WTF PDF Tool, mit dem sie spezialisierten Content erstellen, der die im Inhalt der thematisch passend Beleuchtung garantiert die richtigen Suchbegriffe und Synonyme verwendet.

Sie können sich erst einmal kostenlos registrieren und einen Blick auf das Dashboard und die einzelnen Funktionen von Seobility Werfen. So bleibt der Einstieg für eine Domain im Basispaket für Einsteiger kostenlos. Sie können maximal 1000 Projekte crawlen und 100 externe Links prüfen. Das Premium Paket ist in den ersten 30 Tagen kostenlos und kostet danach 39,90 € im Monat für drei Domains. Sie können 25.000 Seiten oder Projekte Kronen und 25.000 Links extern überprüfen. Für Agenturen empfiehlt sich das Profipaket für größere Webseiten und für 149,90 € im Monat. Hier sind 15 Domains inklusive und 100.000 gecrawlte Seiten sowie 50.000 überprüfte links.

SEMrush

Der SEMrush hat staatliche und renommierte Referenzen vorzuweisen mit IBM, Walmart, P & G und Apple. In diesem Tool ist eine ganze Menge enthalten, angefangen bei der Suchmaschinenoptimierung mit einem übersichtlichen der Sport. Darüber soll es ihnen gelingen mehr organischen Traffic zu generieren. Für recherchieren millionenfach unterschiedliche Keyboards auf internationaler und lokaler Basis. Danach führen Sie ein Backlink Audit durch und können ihre Domain genaustens analysieren und das technische SEO durchführen. Jeden Tag haben Sie mit diesem Tool die Möglichkeit einen Blick auf die Entwicklung ihrer Rankings zu werfen.

SEMrush stärke ist eindeutig die Bündelung viele praktische Funktionen, die sie für den Erfolg im Netz benötigen. So können Sie mit diesem Tool Inhalte erstellen, die auf lange Sicht auch ohne Experten Wissen bei Google gelenkt werden. Entdecken Sie die Themengebiete, die ihre Zielgruppe genaustens ansprechen und erhalten Sie praktische Tipps, wie sie ihre Inhalte optimieren. Hier liegt das Hauptaugenmerk auf die Optimierung für den Leser und für die Suchmaschine. Mithilfe von den Echtzeit Metriken haben sie dann die Chance die Inhalte viel zu verbessern. Im Nachhinein können Sie erkennen, wen sie mit ihren Inhalten erreichen und wo ihr Unternehmen schon Erwähnung findet.

Gleichzeitig können Sie die Marketing Strategien der Konkurrenz entschlüsseln und davon lernen. Analysieren Sie den Traffic, der auf fremden Webseiten landet und verschaffen Sie sich damit die Übersicht über die fremden Werbestrategien, von denen sie nur lernen können. Das gibt Ihnen wieder praktische und greifbare Ideen, wie sie ihren Marktanteil erhöhen können. Denken Sie gleichzeitig auch die Lücken im Hinblick auf die Backlinks und in die Keywords auf.

Sie entdecken, wie sie über gezielte PPC Kampagnen für die besten Keyboards erfolgreicher ranken können und ihre Werbeausgaben besser und effektiver einsetzen. Analysieren Sie die aktuellen Shopping Kampagnen, ihre Anzeigen und die Landingpages mit einem SEO Tool namens SEMrush.

Im direkten Vergleich können Sie eine monatliche und eine jährliche Abrechnung auswählen, bei der jährlichen sparen Sie bis zu 16 %. Das pro Paket kostet 119,95 € im Monat und das Guru Paket 229,95 $ sowie das Business Paket 449,95 $. Natürlich können Sie direkt beim Team auch individuelle Lösungen anfragen.

XOVI

Wollen Sie ihren Traffic mit wenig Aufwand ausbauen, sollten Sie unbedingt die all in one SEO Software von XOVI testen. Sie tippen zunächst ihre Webseite einen können dann kostenlos die erste Analyse starten. Dieser Test halt 14 Tage lang. Danach ist keine Kündigung erforderlich. So machen Sie sich unverbindlich einen Eindruck von den verschiedenen Funktionen. Zunächst einmal behalten Sie die Platzierung der einzelnen Suchbegriffe im Blick. Danach können Sie die Entwicklung einzelner anderer Keyboard im Monitorring weiter beobachten.

Es handelt sich um ein OnPage Analyse Tool, mit dem Sie inhaltliche und technische Verbesserungen umsetzen können. Auf diese Weise finden Sie am schnellsten technische Fehler und können diese selbstständig ohne eine Agentur beheben. Gleichzeitig erhöhen Sie mithilfe des Tools die Relevanz der Texte durch eine gezielte Textanalyse. Sie sollten sich also die Mühe machen und hinter die Fassade der eigenen Webseite blicken und etwas genauer ins Detail gehen. Sie untersuchen mit XOVI optimierte Ladezeiten oder auch die Qualität des Contents nach den aktuellen Rankingfaktoren. 

Er ist eine technisch einwandfreie Seite bildet eine gute Voraussetzung für eine positive Positionierung in den nächsten Jahren. Zu den inkludierten Leistungen dieses Tools gehört eine Überprüfung der Bilder, der Geschwindigkeit der Seite, der Texte, der Snipes, der Ankertexte des Crawling, Duplikat Content ebenso wie die externe Verlinkung und die Architektur Architektur der Webseite sowie die Server Analyse.

Die Pro Version gibt es für 99 Euro im Monat. In diesem Paket enthalten ist das Monitorring von 2500 Suchbegriffen pro Woche, eine wöchentliche Linkprüfung sowie einen API Zugriff auf 50.000 und OnPage Crawls, die 50.000 URLs umfassen. Sie überwachen über 190 Länder und können unzählige Mitbewerber und andere Projekte ebenfalls analysieren. Zur Auswahl stehen dann noch ein Business Paket für 149 € im Monat und ein Enterprise Paket für 499 € im Monat. Je nachdem wie viele wöchentliche Keyboard abfragen und Zugriff auf den Account benötigen, gestaltet sich dann der individuelle monatliche Preis.

AdWords Keyword Planer

Vielleicht sollten Sie zunächst bei Google selbst nachschauen, welche Informationen in der Suchmaschinengigant liefert. Hierbei helfen Sie nämlich, die richtigen Keyboards auszuwählen. Der Keywordplaner ist zwar auf eine Anzeige ausgerichtet, lässt sich aber auch für die organische Optimierung nutzen. Sie können die neuen Suchbegriffe entdecken in dem sie nach Worten oder Wortgruppen suchen, die wiederum zu ihren Services und Produkten passen. Ermitteln Sie mithilfe einer digitalen Keyboard Recherche die relevanten Suchbegriffe. Danach recherchieren Sie mit Google, wie oft ein bestimmtes sucht Wort überhaupt eingegeben wurde und wie hoch das Suchvolumen ausfällt. Danach können Sie sich dann entscheiden, ob die Suchmaschinenoptimierung dafür überhaupt Sinn macht. Erstellen Sie im Nachhinein einen Plan den sie mit Team Kollegen teilen können. Starten Sie schlussendlich eine Kampagne, und ihr Ranking für die Suchbegriffe erfolgreicher zu machen.

Sie arbeiten bei Google immer mit ihrem persönlichen Budget, dass sie als Werbebudget zunächst festlegen. Gemeint ist damit das monatliche Investment, dass Ihnen für die Werbung bei der Suchmaschine zur Verfügung steht. Danach können Sie ganz unverbindlich austesten, wie sich das Budget individuell an ihre Kampagne anpassen lässt. Grundsätzlich bezahlen Sie nur, wenn wirklich jemand mit der Anzeige interagiert oder darauf klickt.

Ahrefs

Das Team dieses Tools verspricht Ihnen, dass sie kein CEO Profi sein müssen, um optimale Ergebnisse für Ihre Webseite zu erlangen. Sie können sich für sieben Tage einen Test Zugang anlegen und zahlen dafür nur sieben Dollar. Dafür bekommen Sie Zugriff auf den vollen Funktionsumfang und die gesamte Toolbox. Mit Site Audit Bekommen Sie einen kompakten Überblick über die on Page sehe Performance Ihrer Website. Vorbei ist die Zeit des Rates, Sie sehen ganz genau, wie ihre Rankings aktuell ausfallen und wo ihre Webseite im Vergleich zur Konkurrenz steht. Dafür crawlt das Site Audit alle Seiten ihres Projekts, um danach einen Head Score auszugeben. Dieser definiert wiederum die Gesundheit und die Vitalität übersichtlich durch ein Diagramm.

Im Nachhinein tauchen dann alle potentiellen Suchmaschinen Probleme auf und die Empfehlungen, die dazu gegeben werden. Sie können dafür sorgen, dass die Seiten schneller laden und die dummen verifiziert angepasst wird. Grundsätzlich passt dieses Tool zu kleinen Projekten und zu großen Webseiten. Sie können ihre Webseite auf mehr als 100 vorgefertigte SEO Probleme überprüfen. Können zum Beispiel Probleme mit Java Skript Dateien und Bildern oder mit Titel Text Lade Geschwindigkeiten und Überschriften sein.

Sie können die gewünschten Prüfpunkte auswählen und damit jede Menge Zeit sparen. Profitieren Sie von den individuellen Filterkombinationen. Die monatlichen Preise sind vom Nutzer Zugang abhängig. So bezahlt ein Nutzer 99 $ und dann den Zugang für sieben Dollar für sieben Tage testen. Es handelt sich hierbei um das Lite Paket mit einer unbegrenzten Anzahl verifizierter Projekte und 10.000 pro Kredit pro Monat. In diesem Paket können Sie 500 Keywords tracken und erhalten einen Update alle sieben Tage. Je nachdem wie viele Funktionen sie nutzen wollen wählen Sie das Standard Paket, das Advanced oder das Agentur Paket.

Sistrix

Wenn sie sich im deutschsprachigen Raum nach Tools für die Suchmaschinenoptimierung umsehen, stolpern sie irgendwann über Sistrix. Handelt sich hierbei um ein besonderes Analyse Programm. Die Gründer und Johannes Boys haben es 2008 entwickelt, und damit den Sichtbarkeitsindex entwickelt. Die Basis für den Erfolg bildet ein enorm breit gefächerte Pool an Keyboards und eine zentrale Metrik, die auf die Vergleichbarkeit im Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung zurückgeht. Sie haben die Möglichkeit mit diesem Tool ihre Domain tiefer zu analysieren und alle technischen Analysen sowie die Wettbewerbsanalyse und die on Page und of Page Optimierung selbstständig vorzunehmen.

Ryte

Seit dem letzten Relaunch 2017 hat sich bei diesem Tool zum Qualitätsmanagement nicht viel verändert, insgesamt stehen Ihnen drei verschiedene Tools zur Auswahl. Nicht zuletzt durch eine Verbindung mit der Google Search Konsole sind umfangreiche Analysen zur Suchmaschinenoptimierung möglich. Sie nehmen also die OnPage und OffPage Optimierung selbstständig vor, können gezielt und verbessert Ihren Content erstellen und optimieren und nach den richtigen Keyboards suchen. Darüber hinaus hilft Ihnen dieses Tool bei dem Monitorring der gesamten Domain, um ihre Leistungen weiter zu verbessern.

Die besten kostenlosen SEO Tools

Webcode Generator

https://webcode.tools/

Hierbei handelt es sich um ein kostenloses Tool. Insbesondere Web Entwickler profitieren von diesem ultimativen Tool für die Entwicklung im Web und von front End Webprojekten. Sie generieren in wenigen Klicks hochgradig anpassbare CSS Eigenschaften und können sich die Ergebnisse live anschauen. Dazu gehören auch HTML Elemente oder schema.org Markeups. Generieren Sie dadurch praktische Meta Text für die eigene Webseite, um ihre Einstellungen zu optimieren und öffnen Sie zum Beispiel Open Graph Meta Tags, damit locken sie noch mehr Besucher auf ihre Webseite und nutzen die sozialen Portale wie Pinterest, Facebook und Link In optimal.

A/B Test Signifikanzrechner

https://neilpatel.com/de/ab-test-signifikanzrechner/

Wenn sie sich bisher gefragt haben, welche Auswirkungen Veränderungen im Text und im Design auf die eigenen Verkaufszahlen haben, können Sie mit diesem Tool konkrete Ergebnisse bekommen. Sie geben die Anzahl der Besuche und die Conversions ein und erhalten damit eine Antwort auf Ihre Fragen. Durch den Signifikanzrechner erfahren Sie ob eine Variante positive abschneidet als eine andere und können damit ihre einzelnen Strategien besser ausrichten.

Algoroo

https://algoroo.com/

Es handelt sich um einen Google Algorithmus Trekking Tool, dass von DEJAN entwickelt wurde. Es überwacht das gesamte System nach ausgewählten Keyboard und kann auf Schwankungen aufmerksam machen. Dadurch addiert das Tool positive wie auch negative Bewegungen und lässt diese in die eigene Metrik mit einfließen. Ergibt sich in dem Tool ein hoher Roo-Wert Kann dies auf eine hohe Volatilität hinweisen. Ein niedriger Wert steht aller Wahrscheinlichkeit von Veränderungen, die nicht vom Algorithmus von Google betroffen sind. Aus der Zeitleiste sind wiederum eine Reihe unterschiedlicher Ereignisse ersichtlich, die in orange und in rot markiert werden.

Also Asked

https://alsoasked.com/under-maintenance

Mit diesem Tool bekommen die Nutzer eine Übersicht über alle Daten, nach denen die Menschen fragen. Es wird also angezeigt, welche Fragen die Nutzer zu einem bestimmten Thema bei Google eingeben und wie diese einzelnen Fragen miteinander verknüpft sind. Sie können sich diese Daten per CSV herunterladen oder auch die Baumstruktur, die das Tool liefert beibehalten. Das Fragen Diagramm ist auch verfügbar als PMG Bild Präsentation.

Amazon Bestseller

https://www.amazon.de/gp/bestsellers

Es handelt sich hierbei vielleicht nicht um ein Tool, sondern um eine Hilfsfunktion, die sie bei Amazon nutzen können. Wollten Sie schon immer einmal wissen, welche Produkte gerade besonders angesagt sind? Dann können Sie die aktuellen Trends unter dem Amazon Bestseller abrufen. Die aktuelle Bestseller Liste gibt es in den top 3 eigentlich jeden Kategorien. Auf diese Weise haben sie zum Beispiel die Möglichkeit passende Affiliate Produkte und links auf der eigenen Webseite mit einzupflegen und auf die beliebtesten Produkte zurückzugreifen. Zudem erfahren Sie mehr über die aktuellen Trends.

DeepCrawl

Es handelt sich hierbei um eine technische Plattform zur Suchmaschinenoptimierung, bei der sie die Möglichkeiten im Wachstum und in der Entwicklung ihrer Seite entdecken können. Auf diese Weise wird das eigentliche Potenzial möglich, dass in Verbindung mit Ihrer Seite steht. Wir empfehlen Ihnen dieses kostenlose Tool, um gezielt zu wachsen. Sie nehmen eine Zero Analyse vor und sehen dann den technischen Zustand, in dem sich ihre Webseite gerade befindet. Darüber hinaus handelt es sich um eine der weltweit ersten automatisierten Tee SEO Test Suite.

Google Trends

https://trends.google.de/trends/?geo=DE

Ausgehend von den aktuellen Google Trends können Sie die Ausrichtung und Entwicklung einzelner Suchbegriffe unter die Lupe nehmen. Es handelt sich hierbei um ein kostenloses Tool, dass Google seine Nutzern anbietet. Sie haben die Möglichkeit einen aktuellen Blick auf die Trends zu werfen oder einen bestimmten Begriff oben einzugeben. Danach sehen Sie verwandte Themen und ähnliche Suchanfragen. Sie können also gezielter ihre neuen Artikel in der Redaktion planen und verbessern. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit auf die Nutzer Intention und die angesagten Themen einzugehen und damit das Interesse an ihren Artikeln zu steigern.