Shopware 6 Shop automatisch übersetzen lassen

Mit der aktuellen Version Shopware 6 besteht die Möglichkeit, alle Texte im Onlineshop gleich in mehrere Sprachen übersetzen zu lassen. In dem folgenden Tutorial wollen wir Ihnen zeigen, wie sie die Übersetzung selbst steuern. Für die Übersetzung stehen zumeist fixe Texte zur Verfügung, die Shopware nutzt, um zum Beispiel den Warenkorb-Button mit einem passenden Textbaustein zu beschriften. Wollen Sie nun die Webseite in unterschiedlichen Sprachen pflegen, sollten Sie die passenden Textbausteine zu ordnen. Das Ganze setzt sich auch aus individuellen Texten wir ihren Beschreibungen und dem Namen zusammen, die sich in der entsprechenden Einstellung übersetzen lassen.

Automatische Übersetzungen in Shopware 6

Die Textbausteine

Es gibt wiederkehrende Textbausteine und Systemtexte, die überall im Onlineshop auftauchen. Dazu gehört zum Beispiel der Button: In den Warenkorb. Sie finden die einzelnen Textbausteine in der Administration, indem Sie auf Einstellungen und von da aus auf Shop und auf Textbausteine gehen. Für jede Sprache steht Ihnen ein eigenes Set bestehend aus Textbausteinen zur Verfügung. Standard gemäß liefert Shopware eine Version für Deutsch und für Englisch. Hier sind bereits alle wichtigen Systemtexte in den beiden Sprachen angelegt.

Sie können ein bestehendes Set einfach duplizieren und dann in eine andere Sprache wie zum Beispiel ins niederländische übertragen. Übersetzen Sie dafür die einzelnen Textbausteine in die gewünschte Sprache oder beauftragen Sie damit einen professionellen Übersetzer. Alle Textbausteine, die Sie noch nicht übersetzen können, übernehmen Sie zunächst in der Sprache des duplizierten Sets. Oftmals gibt es im Plugin Store günstige Sprachpakete mit den gewünschten Übersetzungen und Sprachen, die Sie für Ihren eigenen Onlineshop nutzen können.

Individuelle Texte

Bei Shopware gibt es nicht nur die festen Textbausteine, sondern auch individuelle Texte an vielen Stellen in ihrem Onlineshop. Diese müssen Sie übersetzen. Das kann zum Beispiel der Artikel Namen, die Zahlungsart und der Versandart sowie die Beschreibungstexte oder die Erlebniswelten sein.

Die verfügbaren Sprachen

Shopware greift über die eingerichteten Sprachen auf die individuellen Texte zurück. Sie gehen auf den Bereich der Einstellungen zum Shop und auf die Sprachen. Hier sehen Sie alle Sprachen, die derzeit zur Verfügung stehen. Standard gemäß in Deutsch und Englisch angelegt. Sie können weitere Sprachen einfach hinzufügen, indem sie auf Sprache anlegen klicken. Ausgehend von der Shopware Administration lässt sich jeder einzelne Bereich mit der passenden Übersetzung versehen. Am oberen Rand sehen Sie die aktuelle Sprachenauswahl.

Wie Sie mit Shopware 6 automatisch den Shop übersetzen?

Jedem Onlineshop-Betreiber ist es über Shopware 6 möglich, automatisch den Shop übersetzen zu lassen. Wie das funktioniert, erklären wir Ihnen gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Viele der festen Textbausteine sind ohnehin in den gewünschten Ziel Sprachen angelegt. Zudem stehen Ihnen in Plugins und Tools für die Übersetzung zur Verfügung. So können Sie ohne großen Aufwand ihren Shop in die gewünschte neue Ziel Sprache übertragen und somit die Benutzerfreundlichkeit und die Flexibilität ihres Onlineshops verbessern. Das wird sich langfristig auch auf Ihr Ranking in den Suchmaschinen positiv aus.

Übersetzen der einzelnen Textbausteine

Anhand der einzelnen Produkte sehen Sie, wie sie die Übersetzungen anlegen und am besten regulieren. Geben Sie sich mit der Übertragung der Texte in eine andere Sprache besonders viel Mühe, andernfalls verbrennen Sie die Kunden aus dem Ausland. Es lohnt sich, eine professionelle Übersetzung in Auftrag zu geben. Kalkulieren Sie hier mit einem Projektpreis und zählen Sie die einzelnen Texte zusammen, um einen Überblick über die Kosten für die professionelle Übersetzung zu bekommen. Schlussendlich haben Sie die Möglichkeit, über ein Tool oder über ein Plugin in die Übersetzung vorzunehmen und später von einem Lektor kontrollieren zu lassen.

Öffnen Sie zuerst die jeweilige Produktübersicht und wählen Sie am oberen Rand die Sprache, die sie bearbeiten wollen. In dieser Sprache legen Sie dann ihr Produkt neu an. Sie können ganz normal im Frontend das Produkt bearbeiten und den Text in der neuen Sprache übersetzen. Jeweils am oberen Rand wechseln Sie zwischen den Sprachen, die sie für ihren Onlineshop anlegen. Anschließend zeigt Shop ja nun die Sprach Version des Produktes an, dass sie ausgewählt haben. Sie sollten alle Sprachfelder in der richtigen Ziel Sprache übersetzen.

Haben Sie eines der Felder noch nicht übersetzt, bildet Shop einer leicht ausgegrauten Schrift und den Inhalt in der geerbten Sprache an. Das Feld ist also nicht leer, sondern nur in der Ursprungssprache vorhanden. So bleibt Ihnen reichlich Gelegenheit, jeden einzelnen Teilbereich und die Textbausteine in die Zielsprache zu übersetzen.

Expansion und Internationalisierung der Shopware Seite

Die Internationalisierung ist ein entscheidendes Thema, wenn sie auch die Zielgruppen in anderen Ländern mit ihren Produkten und Dienstleistungen versorgen wollen. Überlegen Sie sich zuerst, für welche Länder Sie Ihren Shopware Onlineshop einrichten wollen. Stellen Sie sich dafür gezielte Fragen, um nicht nur die Seite passend zu übersetzen, sondern auch die kulturellen Anforderungen einzuhalten:

  • Welche Zahlungsarten werden bevorzugt im Ausland angeboten?
  • Brauche ich neue Schnittstellen und Zahlungsoptionen für die ausländischen Kunden?
  • Wie stellt sich die Steuersituation im Ausland da?
  • Welche Sonderfälle muss ich beachten?
  • Ist der Versand ins Ausland steuerfrei?
  • Muss ich in meinem Onlineshop abweichende Währungen einsetzen?
  • Welche Zahlungsanbieter unterstützt du mich auch im Ausland?
  • Darf ich überhaupt ins Ausland liefern?
  • Wie hoch sind die Lieferkosten ins Ausland, wie stellt sich der Aufwand für die Lieferung dar?

Spätestens an dieser Stelle dürfte deutlich werden, wie breit gefächert und komplex die Anforderungen sind, wenn sie eine neue Zielgruppe in einem anderen Land erschließen wollen. Nehmen Sie sich dafür ausreichend Zeit, um den Onlineshop sinnvoll und effektiv zu erweitern.

ZUSAMMENFASSUNG

Betreten Sie die nationale Schwelle mit Ihrem online Business, sollten Sie Ihre Webseite in unterschiedliche Sprachen gemäß der Zielgruppe übersetzen. Das geht besonders einfach mit dem Shopware 6 System. Sie können so viele Sprachen wie möglich in den Einstellungen anlegen und die einzelnen individuellen und festen Textbausteine Schritt für Schritt bearbeiten. Sollten Sie bei der Übersetzung Hilfe benötigen, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Wir vermitteln professionelle Übersetzer, die Ihnen bei der Texterstellung in der Zielsprache helfen und dafür sorgen, dass auch ausländische Kunden jeden einzelnen Produktbereich ihres Onlineshops nutzen können. Lassen Sie uns gemeinsam über die Ausweitung und Bearbeitung der Sprachen ihres Shopware Webshops sprechen. Wir finden eine Lösung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Andreas Kirchner - Geschäftsführer und Inhaber

Andreas Kirchner - Geschäftsführer und Inhaber

Onlinemarketing ist meine Leidenschaft.
Bereit seit 2003 beschäftige ich mich mit den Themen
Webseite Vermarktung, Webdesign Google AdWords & den Themen Werbung im Internet.

Ihre Nachricht an uns:

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. In einem persönlichen Gespräch erörtern wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten die wir Ihnen mit unseren Potenzialen im Bereich OnPage SEO weiterhelfen können! Zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf.

Ceramex Media GmbH
Bruchwiesen 10
21217 Seevetal
Geschäftsführer: Andreas Kirchner

Ihre Onlinemarketing Agentur aus dem Süden Hamburgs

Ceramex Media GmbH

Ihr Onlinemarketing Partner aus dem Süden Hamburgs mit langjähriger Erfahrung in der Vermarktung von Webseiten und dem Vertrieb von Produkte im Internet.
Wir erreichen Ihre Zielgruppe. Wo auch immer sie stecken mag.
Lassen Sie sich gerne von uns beraten. Wir freuen uns Sie und Ihre Produkte und Dienstleistungen kennen zulernen.