Startseite » Sistrix

Sistrix

  • 2 min read
Sistrix

Es handelt sich bei Sistrix um ein Tool, das ausgehend von der gleichnamigen Firma der SISTRIX GmbH aus Bonn entwickelt wurde. Die gehört dieses Tool zu den am meisten genutzten digitalen Werkzeugen im deutschsprachigen Raum. Es greift auch die wichtigste Kennzahl, nämlich den Sichtbarkeitsindex auf. Darüber hinaus sind zahlreiche Analysemöglichkeiten verfügbar, zu denen die Suchmaschinen Optimierung, Social Media und SEA gehören. Das Tool umfasst verschiedene Funktionen, die wiederum die Leistungen der Webseite verbessern können. So wird das Reinking der Seite ebenso überwacht wie die der Konkurrenz. Ausgehend von einer gründlichen Keyboard Recherche und dem Sichtbarkeit Index wissen Sie dann ganz genau, wo sie ansetzen können und welche Maßnahmen sich schon positiv auf den Stellenwert der Webseite ausgewirkt haben.

Das Sistrix Tool und der Sichtbarkeitsindex

Mit dem Sichtbarkeitsindex wird die Sichtbarkeit der Seite in den Suchergebnissen gekennzeichnet. Je höher dieser Beat ausfällt, desto besser steht es um die Sichtbarkeit einer Webseite. Mittlerweile gibt es diesen Index nicht nur für Deutschland, sondern für alle europäischen Länder und für die Vereinigten Staaten von Amerika. Ausgehend von dem Tool von Sistrix wird noch nicht deutlich, wie sich dieser Sichtbarkeit Index berechnet. Er wird einmal pro Woche neu berechnet. Dabei fließen die saisonalen Zyklen nicht mit ein, das macht aktuelle Maßnahmen in der Suchmaschine besser nachvollziehbar. Unter universal Search können Sie die Webseite unter allen Gesichtspunkten analysieren. Dazu gehört auch die Suche in Google News, die Video suchen und die Bildersuche bei Google. Im Bereich der Links untersuchen Sie die aktuellen Backlink Profile und die ihre Konkurrenz. Potentielle Quelle für die Backlinks können Sie ebenso überprüfen

Was berechnet das Sistrix Tool?

Ausgehend von insgesamt 250.000 Suchbegriffen, berechnet das Tool dann die top 100 Positionen bei Google. Oftmals stammen diese Suchbegriffe aus sehr weit gestreut den Themenbereichen, um möglichst viele Produkte und Themen abzudecken. Direkten Vergleich dazu enthält der du denn etwa 140.000 Stichwörter. 10 % aller aktuellen Keyboards beziehen sich wöchentlich auf die aktuellen Ereignisse und wie sich diese auf die Webseite auswirken. Ausgehend davon lässt sich die zu erwartende Klickrate ermitteln. Seit 2015 berücksichtigt die Suchmaschine auch die Nutzerfreundlichkeit der Seiten, wenn die Nutzer darauf mit ihrem Smartphone zugreifen. Das wird Sistrix Unter der Smartphone Sichtbarkeit eingeführt. Im Prinzip funktioniert die Berechnung dieser Metrik ebenso wie die der Desktopsuche.