Warum Kundenbewertungen für Hotel-Websites wichtig sind

Allen Gästen und Besuchern steht es heute frei, ihre Erfahrungen mit Restaurants, Ärzten, Handwerker, anderen Dienstleistern und natürlich auch mit den Hotels, in denen sie ihren Urlaub verbracht haben, einer breiten Öffentlichkeit kundzutun. Hierfür können Sie die Bewertungsmöglichkeiten der Hotels direkt auf deren Websites nutzen oder auch Portale wie TripAdvisor oder HolidayCheck besuchen.

Jeder von uns besitzt mittlerweile ein Smartphone und so ist es nicht verwunderlich, dass Bewertungen direkt online am Ort des Geschehens verfasst werden. Die Bewerter von Hotels sind also faktisch alle Gäste, die ihre Erfahrungen in Wort und Bild – also mit Fotos oder gar Videos – der Öffentlichkeit mitteilen. Jeder kann so ganz einfach erfahren, was Gäste als gut und als weniger gut in einem Hotel empfunden haben.

Bewertungen als Chance für die Positionierung sehen

Hoteliers sollten dies als Chance sehen und die Möglichkeiten eines Bewertungsmanagements nutzen, um die eigene Positionierung zu stärken. So verlassen sich die Menschen heute mehr denn je auf die Bewertungen von echten Besuchern und Kunden, die ein bestimmtes Hotel selbst besucht haben. Das gleiche gilt für Restaurants. Gaben früher Restauranttester oder Redakteure von Foodmagazinen die ausschlaggebenden Meinungen ab, sind es heute echte Gäste, die dort gegessen haben. Diese Bewertungen werden von den allermeisten Verbrauchern und Interessenten als wesentlich authentischer wahrgenommen. Viele vertrauen auf die Bewertungen dieser Personen und entscheiden sich aufgrund dessen für ein ganz bestimmtes Hotel oder eben Restaurant.

Google Ranking durch Bewertungen verbessern

Nicht nur für die Positionierung sind Rezensionen wirklich wichtig, auch das

Ranking einer Website lässt sich durch Bewertungen verbessern. So stehen lokale Websites mit einem aussagefähigen und gut gepflegten Google-My-Business-Eintrag an prominenterer Stelle wie vergleichbare Unternehmen. Wer jetzt noch viele (positive) Bewertungen für seinen Entrag sammeln kann, wird mit den verwendeten Keywords von potentiellen Kunden ganz weit oben bei Google gefunden.

Einen ähnlich positiven Effekt für ein Hotel haben Rezensionen auf den bekannten Bewertungsportalen (TripAdvisor, HolidayCheck, trivago, booking, hrs, reiseexperten u.a.). So kann das Steigerberger Hotel Köln beispielsweise mit über 1.400 Bewertungen und insgesamt 4,4 Sternen in seinem My-Business-Eintrag aufwarten. Das Hyatt Regency Köln hat sogar über 2.100 (Stand: Mitte Januar 2020) Bewertungen.

Wer seinen Gästen die Möglichkeit bietet, direkt auf der Website eine Bewertung zu hinterlassen, erzielt darüber noch weitere Vorteile im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Denn neue Bewertungen sind auch gleichzeitig frischer Content für die Website.

Chance nutzen und Service besser machen

Bewertungen sind immer Feedback über die Leistungen Ihres Unternehmens. Sie sollten immer sämtliche Bewertungen lesen und mit den Bewertern kommunizieren. Auch Verfasser von guten Bewertungen lesen gerne ein Danke schön als Kommentar zur abgegebenen Bewertung. Auf negative Bewertungen sollten Sie stets freundlich im Ton und konstruktiv in der Sache antworten. Nehmen Sie das Feedback Ihrer Kunden zum Anlass, um Ihren Service und Ihr Angebot zu verbessern. Fragen Sie Gäste nach ihren Ideen und Anregungen, um beispielsweise ein bestehendes Problem aus der Welt zu schaffen. Eine gut geführte Kommunikation kann aus einer schlechten Bewertung doch noch einen zufriedenen Gast machen.

Dass es nicht nur gute Bewertungen gibt, ist ja jedem Unternehmen klar. Doch auch schlechtere Bewertungen müssen für Ihr Unternehmen nicht schlecht sein. Denn einzelne negative Bewertungen lassen gute Rezensionen authentischer wirken. 

Rezensionen auch positiv fürs Ranking

Wer also noch keine Bewertungen auf seiner Website veröffentlicht, sollte darüber nachdenken, ein passendes Widget einprogrammieren zu lassen, um beispielsweise die Bewertungen über HolidayCheck (https://www.holidaycheck.de/widget) direkt auf seiner Website anzeigen zu lassen. Wenn Sie noch zu wenige Bewertungen haben oder Ihr Business neu starten, können Sie bei speziellen Anbietern Bewertungen auch online kaufen. Dies ist nicht illegal, wenn es sich bei den Bewertern um echte Kunden und Produkttester handelt. Ganz ohne Bewertungen geht es nicht, auch um das Ranking der eigenen Website zu stärken und dem Wettbewerbsdruck standzuhalten.

Fazit:

Studien haben gezeigt, dass rund zwei Drittel der Deutschen Bewertungen lesen, bevor die Entscheidung für ein bestimmtes Hotel fällt. Auch die Reaktionen der Hotels auf negative Bewertungen und Kritik sind dabei ausschlaggebend. Mittlerweile gehören Portale wie check24 oder holidaycheck zu den wichtigsten Informationsquellen bei der Auswahl und Buchung eines Hotels. Deshalb sind Bewertungen gerade für die Hotelbranche ein sehr wichtiges Marketinginstrument.

Andreas Kirchner - Geschäftsführer und Inhaber

Andreas Kirchner - Geschäftsführer und Inhaber

Onlinemarketing ist meine Leidenschaft.
Bereit seit 2003 beschäftige ich mich mit den Themen
Webseite Vermarktung, Webdesign Google AdWords & den Themen Werbung im Internet.

Ihre Nachricht an uns:

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. In einem persönlichen Gespräch erörtern wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten die wir Ihnen mit unseren Potenzialen im Bereich OnPage SEO weiterhelfen können! Zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf.

Ceramex Media GmbH
Bruchwiesen 10
21217 Seevetal
Geschäftsführer: Andreas Kirchner

Ihre Onlinemarketing Agentur aus dem Süden Hamburgs

Ceramex Media GmbH

Ihr Onlinemarketing Partner aus dem Süden Hamburgs mit langjähriger Erfahrung in der Vermarktung von Webseiten und dem Vertrieb von Produkte im Internet.
Wir erreichen Ihre Zielgruppe. Wo auch immer sie stecken mag.
Lassen Sie sich gerne von uns beraten. Wir freuen uns Sie und Ihre Produkte und Dienstleistungen kennen zulernen.