Startseite » Was ist Evergreen Content?

Was ist Evergreen Content?

  • 8 min read
Was ist Evergreen Content

Wenn von Evergreen Content die Rede ist, handelt es sich dabei um eine der Basics in der Suchmaschinenoptimierung. Evergreen kommt aus dem englischen und steht für immer grün. Noch mit Pflanzen hat Evergreen Content rein gar nichts zu tun. Es geht um die Beständigkeit und die Dauerhaftigkeit Inhalte zu erstellen, die Ihnen dauerhaft eine Nutzen und ein gutes Ranking einbringen. In diesem Beitrag wollen wir uns genauer mit der Thematik beschäftigen.

Was ist so wichtig an Evergreen Content?

Wollen Sie neue Kunden gewinnen und optimieren Sie deshalb ihre Webseite? Dann kommen Sie ein Evergreen Content auf keinen Fall mehr vorbei denn sie sollten in diesem Bereich Themen auswählen, die eine besonders hohe Relevanz haben. Wenn sie alles richtig gemacht haben, brauchen Sie die aktuellen Inhalte dann immer nur marginal zu ändern, damit sie wieder krank sind. Sie erziehen also einen dauerhaften nutzen aus dem Content für Ihre Webseite, der Ihnen gleichzeitig weniger Arbeit macht und dabei niemals an Wert verliert.

Mit anderen Worten bedeutet das: ein einziger Artikel, der über zwei Jahre lang 1000 Besucher jeden Monat für die Webseite einbringt ist eben so viel wert wie zwei Artikel, die das gleiche ein Jahr lang tun. Sie können sich jede Menge Zeit und auch Geld sparen, wenn sie auf Evergreen Content setzen. In erster Linie geht es um die Auswahl der richtigen Themen, Umbau auf ihn abgestimmt einen erfolgreichen Artikel zu schreiben, der über viele Jahre hin weg von Bestand ist und einen deutlichen Mehrwert mitbringt.

Welche Themen werde ich für Evergreen Content aus?

Empfehlenswert sind die Fragen und Thematiken, die bei ihren Kunden immer wieder aufkommen, wenn sie nach Produkten und Services suchen. Wenn sie genau diese Themen herausfinden, bauen Sie die Nachhaltigkeit und Langlebigkeit entscheidend aus. Besonders wichtig ist, dass für all die Webseiten und Onlineshops, die gerade erst durch starten. Bei Ihnen kann es zum Teil mehrere Wochen bis Monate dauern, bis sich hier endlich was in den Rankings tut.

Im Stande dessen sollten sie einfach auf die langwierigen Themen setzen, die auch eine von Interesse sind. Somit bekommt die Seite viel mehr Zeit, um in der Listung in den Suchergebnissen schrittweise nach oben zu klettern. Lass uns das ganze an einem Beispiel deutlicher machen. Gehen wir einfach mal davon aus dass sie in ihrem Onlineshop Baby Kleidung verkaufen. Montag sind die Ausschau halten, was die Nutzer bei Google eingeben in Verbindung mit Baby Kleidung und dass sie in den Google Trends wieder finden.

Einen Artikel, der sich der Fragestellung widmet: was ziehe ich einem Neugeborenen an? Wird über viele Jahre hin weg von den Kunden immer wieder gesucht. Das liegt daran, dass diese Frage immer Relevanz hat. Sie steht nicht in Verbindung mit einer aktuellen Kollektion oder mit einer Saison. Es spielt eigentlich keine Rolle, ob Sie diese Frage 2010, 2020 oder 2021 beantworten. Aus diesem Grund gehört dieses Thema unbedingt zum Evergreen Content. Selbstverständlich können wir diese Themen Analyse beispielhaft für diverse andere Branchen durchführen und würden immer wieder auf sehr lukrative und interessante Themen finden, die dauerhaft einen Mehrwert bieten und ihre Seite nach vorne bringen.

Die Google Trends sind prädestiniert dafür, neue Ideen für Themen zu finden. Anhand der Grafen finden Sie aber derzeit noch keine konkreten Suchzahlen. Von daher ist es empfehlenswert die Google Trends mit der Recherche und den KeywordTools zu verbinden. An diesem digitalen Werkzeuge sehen Sie die Wettbewerbsfähigkeit und versucht Volumen der unterschiedlichen Begriffe. Wenn zum Beispiel zwei unterschiedliche Artikel ein identisches Evergreen Thema bekommt derjenige die meisten Text, der in der Auswahl auf die richtigen Suchbegriffe setzt. Darüber hinaus sollten Sie unbedingt aufpassen, wie unterschiedlich sich die Bootreihenfolge der Suchbegriffe, setze und fragen je nach Land und kulturelle Eigenheiten erstellt. Gleichzeitig sollten Sie neben einem hohen Nachfrage einen zu hohen Wettbewerb vermeiden, bei mir dauert es unheimlich lang, bis ich die Seite gegen die Konkurrenz durchsetzen kann. Gerade für kleinere Blocks und Onlineshops ist es nur sehr mühselig, hier gegen die unüberwindbaren Wettbewerber bei Google in den Suchergebnissen anzukommen. Bei den Entscheidungen für eines der passenden Evergreen Themen helfen Ihnen vor allen Dingen die digitalen Tools und Hilfswerkzeuge im Netz.

Wie bleibt ihr Evergreen Content erfolgreich?

Grundsätzlich sollten Sie auf eine Frage oder ein Thema abzielen, das sind Zielsetzungen unabhängig von einer Zeit ist. So müssen wir Seitenbetreiber nur einen Blick auf die aktuellen Rankings werfen und eher kleinere Veränderungen vornehmen. Es gibt aber auch Themen in diesem Bereich die sich im Laufe der Zeit verändern können. Hier sind die Zeichen der Maßnahmen notwendig. Das werden sie zum Beispiel einen Ratgeber über den besten Baby Hoch Stuhl, in einem Jahrzehnt, müssen Sie vermutlich den Inhalt der Artikel regelmäßig anpassen.

Damit ihr Inhalt immer top aktuell bleibt, müssen Sie wahrscheinlich das Thema erneuern und auch die Inhalte. Ist zum Beispiel eine Hochschule herausgekommen wenn der Beliebtheit der Nutzer steigt, sollten Sie diesen unbedingt auf ihre Seite mit aufnehmen. Gleichzeitig unterscheidet sich die Beratung was die Voraussetzungen Anforderungen der Eltern sind, je nachdem ob sie einen Art. 2010 geschrieben und veröffentlicht haben oder heute. Gerade bei großen und umfassenden Vergleichstexten ist es hilfreich, effektiv den eigenen Artikel zu überarbeiten als einen vollkommen neuen zu schreiben. Die macht sollte der Evergreen Content anpassungsfähig sein. Nicht enthalten sollten sein Informationen, von denen Google ausgehen könnte dass ihr Artikel veraltet ist. 

Demzufolge sollten Sie am besten den Artikel nicht portieren, darüber hinaus könnten wichtige Überlegungen was die URL anbelangt. Diese können Sie später nämlich nicht mehr ändern. Wenn Sie zum Beispiel über Trends und Tipps sprechen, fügen viele ein Jahr hinzu. Da die Titel sind sehr beliebt und bringen Ihnen viele Klickzahlen, sie rauschen aber direkt nach unten, wenn in der URL auch die Jahreszahl mit aufgenommen wurde. Diese können Sie später nicht mehr ändern. Google wie kannst du das Datum und schließt darauf, dass der Inhalt veraltet ist. Dass man hier seine wertvollen langlebigen Eigenschaften. 

Wenn sie ihren Evergreen Content überarbeiten, sollten Sie auch alle Daten bedenken und hier gründlich vorgehen. Dazu gehört also nicht nur der Inhalt, sondern auch die Metabeschreibungen und der Mieter Titel. Bedenken Sie dass sie hier den Artikel für das neue Jahr veröffentlichen sollten. Bei den CMS Systemen wie bei WordPress lassen sich Einstellungen vornehmen, die immer wieder für sie datierte URLs für die jeweiligen Beiträge des Blocks generieren. Das ist mitunter nicht empfehlenswert. Deshalb deaktivieren viele Blocker diese Funktion. Das ist ratsam auf die Funktion der themenbasierten URLs zu setzen. Das gibt den einzelnen Seiten der Webseite eine bessere Chance, später zu einem Evergreen Content zu werden.

Wie finde ich die besten Evergreen Themen?

In diesem Bereich kann ich Ihnen nur ans Herz legen, mit ein paar Keyword Tools zu arbeiten. Gemeint sind damit digitale Hilfswerkzeuge, die die aktuelle Lage im Hinblick auf ihren Themenbereich und die Branche analysieren und ihnen dann wirklich sehr nützliche Suchbegriffe liefern. Finde die Tools im Netz können Sie das denn bei vollkommen kostenlos testen. Beschäftigen Sie sich eindringlich und gründlich mit den gefragten Themen und dem Anliegen der Besucher, die den Weg auf ihre Webseite finden. 

Auf diese Weise finden Sie auch die geeigneten Themen. Wenn Sie zum Beispiel Baby Kleidung in einem Laden Geschäft oder Onlineshop verkaufen, finden Sie Evergreen Content in diesem Themenbereich, indem sie über die Grundausstattung für Neugeborene sprechen ebenso wie Eine Einkaufsliste vor der Geburt oder geeignete Materialien, die nicht kratzen und schonend zu Haut sind. Vielleicht liefern Sie Evergreen Content, in dem sie die Nutzer auf ihrer Seite die Möglichkeit geben, ein Schnittmuster sich herunterzuladen oder eine Anleitung, wie sie selbst einen Strampler oder eine Babydecke nähen können. 

Lassen Sie uns das ganze abstrahieren und auf einen vollkommen anderen Themenbereiche übertragen, um deutlich zu machen dass sie eigentlich für jede Branche Evergreen Content finden. Wenn Sie zum Beispiel Smartphone Tarife an den Mann und an die Frau bringen wollen, und sich im Business rund um Handy und Internet bewegen, finden Sie auch in diesem Bereich Evergreen Content, den sie aber regelmäßig aktualisieren müssen. Verantwortlich dafür ist der technologische Fortschritt und die Veränderungen, die gerade im Hinblick auf die Digitalisierung geben Einfluss auf den Alltag und alle die Geräte übertragen, die wir so tagtäglich in den Händen halten. Evergreen Content bietet sich im Bereich Smartphone und Telefonieren an, was ein Handy unbedingt können muss. Was sind die besten Handys? Wie groß muss der Bildschirm sein? Was bedeutet eigentlich App? Woraus besteht ein Tarif?

Zusammenfassung

An dieser Stelle dürfte deutlich werden, dass Evergreen Content gefragte Themen sind, die eine gewisse Allgemeingültigkeit und zeitliche Unabhängigkeit mitbringen. Von da finden Sie am schnellsten ans Ziel, wenn Sie sich die wesentlichen Fragen der Nutzer vornehmen und diese abarbeiten. Erstellen Sie dazu einen fachkundigen Artikel und nehmen Sie die wesentlichen Suchbegriffe unbedingt mit auf. Objekte bei The entwickeln Sie dann ein stimmiges Konzept und einen wertvollen Artikel, der über Jahre hin weg regelmäßige Besucher auf ihre Website spült.