Startseite » Wayback Machine

Wayback Machine

  • 2 min read
Wayback Machine

Sie können mithilfe der Wayback Machine, Ihre online Recherche betreiben und auch das größte Internetarchiv zurückgreifen. Es ist ausgestattet mit historischen Aufnahmen, die insgesamt aus mehr als 300 Milliarden Webseiten bestehen. Gestartet wurde das Internet Archive 1996 – der damalige Gründer war Brewster Kahle. Mithilfe dieses Tools haben Sie Zugang zu den größten Archiv. Tatsächlich können wir soweit gehen und die Wayback Machine heute als der größte Spiegel der Geschichte der digitalen Entwicklung weltweit ansehen. Offiziell gehört das digitale Archiv zu der anerkannten Bibliothek, die dem Staat Kalifornien zu zu ordnen ist.

Wie funktioniert die Wayback Machine?

Um genau zu sein, ist die Wayback Machine war ein Bestandteil des Internets Archivs. Hier werden nämlich auch andere Webseiten Formate abgespeichert. Dazu gehören unter anderem Audio Dateien ebenso wie Bücher, Software und Videos sowie Musik. Eines vereint die Formate und die Dateien, denn sie werden als gemeinfrei beschrieben. Kommen über die Eingabe der folgenden Adresse direkt zur Startseite von Wayback Machine. http://web.archive.org. Sie können davon ausgehen, dass dieses Archiv eine stetige Erweiterung und Aktualisierung erhält. Allein jeden Monat sollen wieder 20 Terabyte an Daten hinzu kommen.

Wie recherchieren Sie auf der Wayback Machine?

Die Recherche in diesem Archiv ist ganz einfach und funktioniert wie folgt: der Nutzer kann in dem auftauchenden Textfeld seine dummen eingeben. Im nächsten Abschnitt erscheint eine Grafik und in diesem Zusammenhang auch eine Tabelle mit allen Daten seit 1996. Wenn sie auf das gekennzeichnete Datum klicken, gelangen Sie zu der Webseite und sehen ganz genau, wie sie zum damaligen Zeitpunkt aussah. Natürlich können Sie auch wie gewohnt bei Google auf die Suchbegriffe zugreifen. Anhand dessen wird eine Liste an Webseiten erscheinen, die einen Treffer markiert.

Eine der größten Vorteile der Wayback Machine liegt vor allen Dingen in der historischen Darstellung, so kann sich jeder über die Entwicklung eines Suchbegriffes oder eine Webseite ein schnelles Bild machen. Das ist allein möglich über die Snapchat als HTML Version. Sie können also die einzelnen Links anklicken. Sie springen im Internet Archiv aber nicht auf die aktuellste online Version, sondern lediglich auf eine historische Seite.