Startseite » WordPress Theme Empfehlung: Generatepress

WordPress Theme Empfehlung: Generatepress

  • 6 min read
Wordpress Generatepress Theme

Das WordPress Theme Generatepress gilt als besonders transparent und leicht gewichtig. Es fokussiert sich auf eine optimale Geschwindigkeit der Webseite und eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Den Entwicklern war in der Zusammenstellung dieses Designs vor allen Dingen die gute Performance wichtig. Wir wollen uns in dem folgenden Beitrag, dass sie einmal genauer ansehen und widmen uns dabei detailliert den einzelnen Funktionen und Einstellungen.

Installtion & Download von Generatepress

Bei der Installation von Generatepress kommt die Gesamtgröße dieser Seite auf unter 10 kB. Das Ganze wird gezippt installiert. Dieses Design nutzt den modernen Blog Editor Gutenberg. Dadurch bekommen Sie eine bessere Kontrolle über die Inhalte und die Struktur, die sie gleichzeitig erstellen können. Verwenden Sie zum Beispiel zusammen mit Generatepress Pagebuilder Dann kommen Sie mit diesem Programm eigentlich ganz gut zurecht. Es ist nämlich kompatibel mit den wesentlichen Funktionen vom Pagebuilder. Dazu gehören auch Elementor und Beamer Builder.

Was sind die Stärken von Generatepress?

Generatepress hält sich an die geläufigen Standards der Kodierung von WordPress und ist damit mit allen geläufigen Plugins wie auch WooCommerce kompatibel. Es handelt sich hierbei ein responsives Theme, das optimal auf unterschiedlichen Bildschirmgrößen dargestellt wird. Dafür haben die Entwickler ein gültiges HTML und CSS entwickelt. Daraus ergibt sich wiederum eine sehr gute Benutzer Gemeinschaft die sich aus mehr als 25 Sprachen zusammensetzt. Viele Funktionen integrieren fünf Navigationspositionen, 9 Widget Bereiche, ein Layout mit 5 Seitenleisten sowie ein Dropdown Menü. In den Voreinstellungen nehmen Sie dann auch die Feststellung der Navigationsfarben vor. Darüber hinaus gibt es von dieser kostenlosen Version auch noch eine starke Premium Version, diese ist kostenpflichtig und bietet weitere praktische Features, durch die ihre Webseite noch stärker wird.

Premium Version versus Free-Version von Generatepress

Derzeit haben mehr als 80.000 Kunden Generatepress  heruntergeladen und für Ihre Website genutzt. Wer eine Webseite mit diesem Design erstellen möchte, muss kein Profi sein. Ausgehend von den Entwicklern eignet sich dieses Team auch für Einsteiger und Hobby ist denn so wie Freiberufler und Agenturen. Für die vielen praktischen Funktionen hat Generatepress Mehr als 1000 sehr gute Bewertungen erhalten und dafür fünf von fünf Sternen bekommen. Die kostenlose Version legt seinen Fokus vor allen Dingen auf die Benutzerfreundlichkeit, die Geschwindigkeit und die Zugänglichkeit. Die Priorität liegt also auf dem, worauf es bei einer Webseite ankommt. Ihnen steht es frei, sich gleichzeitig auch für die Premium Version zu entscheiden. Laut Entwickler beschleunigt das ihren persönlichen floh. Zur Auswahl stehen hier hunderte verschiedene Anpassungssteuerelemente, die eine Starter Seite ebenso gut bearbeiten wie zum Beispiel die Themen Erstellung, die auf einem Blog basiert.

Theme Builder

Alle Themenelemente können Sie in einem Blockeditor erstellen und entwerfen. Die Dynamic Block Elements geben Ihnen eine vollkommene Freiheit, was die eigene Bearbeitung des Designs anbelangt. So haben sie nämlich die Möglichkeit, das Design auf ihre persönlichen Bedürfnisse hin anzupassen. Am besten empfiehlt sich die Kombination der Premium Version mit den vielen gratis GenerateBlocks-Plugin. Auf diese Weise können Sie jedes Detail einer Webseite visuell optimiert erstellen ohne dabei Zugriff auf die Codezeilen nehmen zu müssen. Hierbei bieten sich viele verschiedene Optionen. Vorlagen für einzelne Posts gibt es ebenso wie benutzerdefinierte Postkarten und Inhalte.

Was bietet das Theme bei der Erstellung der Website?

Wenn Sie eine neue Webseite mit Generatepress erstellen, greifen Sie auf eine umfangreiche Bibliothek zurück, die aus professionellen Webseiten besteht. Diese bilden eine gute und grundlegende Basis für die Erstellung der eigenen Seite. Sie sparen sich also Stunde um Stunde, die sie sonst an der Entwicklung gesessen hätten. Hier greifen sie einfach auf die Vorlagen zurück, die zum Beispiel zu ihren Anforderungen oder zu ihrer Branche passen. Dieser Bereich wird unentwegt von den Entwicklern ausgebaut.

Tipp: Noch bevor Sie sich überhaupt für das Downloads von Generatepress entschieden haben, können Sie einen Blick auf die Bibliothek werfen, um zu entscheiden ob das Design zu Ihrem Unternehmen und ihrer Branche passt.

Die zusätzlichen Features der Premium Version von Generatepress

  • Styling Steuerelemente: Zur Verfügung stehen viele Steuerelemente in Bezug auf die Abstände, die Farbe und die Typografie sowie die Hintergrundbilder, die sie beliebig festlegen können.
  • WooCommerce: Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit einen professionellen Onlineshop zu diesem Design hinzuzufügen. Sie behalten immer die volle Kontrolle und bleiben dabei flexibel, was das Design und die Darstellung anbelangt.
  • Hakensystem: Zu dem erweiterten Hooksystem Können Sie an einer beliebigen Stelle alle Aufgaben zu einem Thema hinzufügen, die sie später noch erledigen und bearbeiten wollen. Das erhöht die Übersichtlichkeit und den Benutzer Komfort für die Betreiber der Website.
  • Mobiler Header: Wenn es um die mobilen Seiten für Tablets und Smartphones geht können Sie auch einen Header unauffällig hinzufügen und damit dem Responsive Design einen individuellen Touch verleihen.
  • Die sekundäre Navigation: Im Prinzip steuern Sie die primäre Navigation ebenso wie die sekundäre Navigation. Gleichzeitig können Sie die Navigation auch klebrig oder Sticky gestalten. Das soll das Design und zugleich die Benutzer Erfahrung mit der Webseite deutlich optimieren.
  • Mauerwerk: Bei der Premium Version haben sie zugleich auch die Möglichkeit, alle Archiv Beiträge im Blog in einem modernen und übersichtlichen Mauerwerk Layout zu erstellen. Auf diese Weise sehen die Nutzer so viele Artikel wie möglich und können auch in ihrer persönlichen Bibliothek stöbern. In diesem Zusammenhang sind Archivspalten verfügbar mit einem individuellen Layout.

Grundsätzlich bleibt zu sagen, dass mit der Premium Version viele praktische weitere Funktionen hinzu kommen, die ihre Webseite noch individueller und intuitiver gestalten. Sie können sich zunächst einmal die kostenlose Version von Generatepress herunterladen und danach dann entscheiden, ob sie zur Premium Version wechseln.

Wie teuer ist GeneratePress Premium?

Jährlich geben Sie für die Premium Version 59 $ aus. Sie haben dann zwölf Monate lang den vollen Zugriff auf alle Funktionen und auf die Bibliothek mit den unterschiedlichen Seiten. Darüber hinaus gibt es für diese Gebühr ein einjährliches Update sowie den Premium Support. Sollten Sie also Fragen bei der Gestaltung der Webseite haben, können Sie mit dem Support Team in Kontakt treten. Wenn Ihnen die Webseite beziehungsweise das Design mit den Features nicht gefallen hat, können Sie innerhalb der nächsten 30 Tage Ihr Geld zurück verlangen. Sie wechseln dann wieder auf das kostenlose Modell. Wenn sie sich nicht mit der jährlichen Zahlung abfinden wollen, entscheiden Sie sich für die Einmalige Bezahlung von GeneratePress. Hierfür berechnet das Team 249 $ und gibt dafür lebenslange Updates und einen lebenslangen Premium Support. Sie haben das Design dann vollständig erworben und müssen nicht mehr mit Folgekosten rechnen.